Erstes Foto vom Oppo Find 7 ist aufgetaucht

Geschrieben von

Oppo Find 7 Leak

Mit dem Find 5 brachte Oppo letztes Jahr ein sehr gutes aber dennoch preiswertes Smartphone auf den Markt, dessen Nachfolger unter dem namen Oppo Find 7 gehandelt wird. Auch wenn noch nicht allzu viel zu diesem Smartphone bekannt ist, scheint es erstmal auf einem Bild festgehalten zu sein. Zumindest deklariert Oppo das zu sehende Smartphone als das Oppo Find 7.

Mit dem Find 5 Smartphone hatte Oppo damals den Markt mächtig aufgewirbelt und das nicht nur in China. Denn es sit bekannt, dass in China viele Smartphones mit Oberklasse-Hardware zu Mittelklasse-preisen veräußert werden, nur schaffen diese Geräte es in der Regel nicht aus China raus. Ganz anders dagegen Oppo, welche ihr Find 5 für verdammt günstige 400 Euro auch in Europa anbieten und der Nachfolger Oppo Find 7 wird dieser Tradition sehr wahrscheinlich folgen. Jedenfalls hoffen wir das, denn Oppo entwickelt sich zunehmend zu einer erstarkenden Alternative zu den bekannten Herstellern wie Samsung, HTC oder Sony.

 

Find 7 im Bilderleak

Jedenfalls hat Oppo auf seinem Sina Weibo Account, dem chinesischen Gegenstück zu Twitter, ein Bild eines bisher komplett unbekannten Smartphones veröffentlicht. Klar, dass da die Vermutungen in Richtung des Find 7 gehen würden und an der Zeit wäre es für das Find 7 sowieso langsam. Zumal Oppo von einem „klassischen“ Design spricht, was vermutlich auf die schwenkbare Kamera des Oppo N1 anspielt. Jedenfalls hat das Oppo Find 7, sofern es das wirklich auf dem Foto ist, wieder ein ganz klassisches Gehäuse aus Kunststoff mit Klavierlack-Optik. Oder deutet die augenscheinlich stark spiegelnde Rückseite vielleicht sogar auf eine Rückseite aus Glas hin? Was jedoch das Foto erst auf den zweiten Blick offenbart, ist ein möglicher Rahmen aus Metall. Oder zumindest eine Chrom-Optik, um das Smartphone wertiger erscheinen zu lassen.

Oppo Find 7

Zur möglicherweise verbauten Technik gibt es hingegen bisher keine neuen Informationen. nach wie vor wird von einem 5″ FullHD Display und einem Snapdragon 800 Quadcore spekuliert, dem 2 GB RAM und mindestens 16 GB interner Speicher zur Seite stehen könnten. Außerdem wird höchstwahrscheinlich eine 13 Megapixel auflösende Kamera verbaut sowie die volle Bandbreite an Drahtlos-Technologien. Ob der Akku allerdings wirklich mit satten 4.000 mAh aufwarten kann, darf mittlerweile etwas angezweifelt werden.

Das neuste Foto hat jedenfalls extreme Ähnlichkeit mit einem vor einiger Zeit geleakten Prototypen-Foto. Im Nachhinein war es dann wohl wirklich das Find 7 und nicht das N1, was damals vermutet wurde.

[Quelle: Sina Weibo | via PhoneArena]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


205 Abfragen in 0,410 Sekunden