Europa Auslieferung des LG G2 Mini beginnt Anfang April

Geschrieben von

LG G2 Mini

LG ist der nächste Hersteller von vielen, der mit dem G2 Mini eine kleinere Version seines Flaggschiff-Smartphones vorgestellt hat. Wie bei der Konkurrenz soll das kleinere Smartphone vor allem diejenigen ansprechen die ein kleineres Smartphone zum kleinen Preis wollen. Im kommenden Monat wird sich zeigen ob es erfolgreich sein kann.

Denn wie LG mitteilt, will der Konzern den Verkauf des LG G2 Mini im April in den GUS-Staaten beginnen und danach in Lateinamerika sowie in Südostasien und Europa allgemein. Vorbestellungen sind bereits bei eltichen Händlern möglich, die 349 Euro ohne Vertrag für das kleine Smartphone verlangen. Das G2 Mini ist seinem Namen nach nicht nur in der Größe Mini: Auch die Technik hat ein wenig dran glauben müssen.

Anstatt eines Snapdragon 800 mit 2,3 GHz kommt ein Snapdragon 400 mit 1,2 GHz zum Einsatz und auch die 13 Megapixel Kamera musste einer Kamera mit 8 Megapixel weichen. Dafür ist mit Android 4.4 KitKat und LG Knock Code die aktuellste Software auf dem LG G2 Mini bereits vorinstalliert. In Lateinamerika wird das LG G2 Mini in der LTE-Version übrigens mit einem 1,7 GHz starken NVIDIA Tegra 4i ausgerüstet sein, während der Rest der Welt den Snapdragon 400 bekommt. Immerhin lässt sich der 8 GB große Speicher mit einer MicroSD um bis zu 64 GB erweitern.

[Quelle: AndroidCommunity]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


198 Abfragen in 0,417 Sekunden