Exklusiv mit 18 Karat Gold: HTC One in der offiziellen Gold Edition

Geschrieben von

Exklusiv mit 18 Karat Gold: HTC One in der offiziellen Gold Edition

Das HTC One ist ohne Zweifel eines der besten derzeit erhältlichen Android-Smartphones, insbesondere wenn man Wert auf Design und hochwertigste Verarbeitung legt. Das einzige was da noch gefehlt hat ist eine offizielle Variante aus echtem Gold. Ein Manko, den HTC nach der Vorstellung des iPhone 5S in Gold-Champagner nun nachgeholt hat.

Irgendwie befindet sich derzeit die gesamte Smartphone-Branche oder zumindest einige der Big Player des Geschäfts in einem wahren Goldrausch, wie er damals am Klondike River an der kanadischen Grenze zu Alaska stattfand. Mit dem Unterschied, dass das Gold in Form von vergoldeten Smartphones zu kaufen ist aber dennoch der Markt gefühlt mittlerweile überschwemmt wird. Allerdings ist das nun vorgestellte goldene HTC One ein echtes Unikant, eine absolute Rarität anlässlich des 18. Jahrestages der MOBO Awards, einer britischen Auszeichnung der „Music of Black Origin“.

 

Exklusivität beim goldenen One

Das goldene HTC One in der MOBO Edition unterscheidet sich technisch gesehen nicht im Geringsten zum normalen One, weshalb ein 4,7″ FullHD SLCD3 Display mit Gorilla Glass 3 zum Repertoire gehört wie auch ein 1,7 GHz flotter Snapdragon 600 Quadcore, der von 2 GB RAM nebst 32 GB nicht erweiterbarem Speicher unterstützt wird. Weiterhin kommt auf der Rückseite die Ultrapixel-Kamera zum Einsatz, auf der Vorderseite die bekannten BoomSound genannten Stereo-Frontlautsprecher und in der Power-taste verbirgt sich ein Infrarot-Sender. Die Energie für den Tag liefert ein 2.300 mAh fassender Akku. Das Gehäuse besteht nach wie vor aus Metall, in der MOBO-Edition ist das Aluminium allerdings einer 18 karätigen Goldummantellung gewichen, welche dem HTC One Gold Edition ein unvergleichlich teures Aussehen spendiert.

Das goldene HTC One für die MOBO Awards ist übrigens in Zusammenarbeit mit GoldGenie entstanden, welche ihrerseits ein vergoldetes One anbieten. Allerdings mit 24 Karat Gold-Hülle und mit einem Preis von knapp 2.245 Euro, während die Sonder-Edition MOBO mit 3.258 Euro teurer ausfällt: Ist dafür aber mit nur 5 Stück deutlich limitierter. Eines dieser goldenen HTC One wird übrigens als MOBO Award in der Kategorie „Bester Newcomer“ anstatt der üblichen Trophäe verliehen.

Diese Slideshow erfordert aktiviertes JavaScript.

Übrigens: Das goldene iPhone 5S ist weniger aufdringlich mit seiner goldenen Farbe, es handelt sich eher um ein Champagner mit einem Hauch von Gold. Nur für die Genau-Nehmer unter euch.  😉

[Quelle: HTC UK]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


208 Abfragen in 0,613 Sekunden