Facebook Home und HTC First, die ersten Bilder

Geschrieben von

Facebook Home und HTC First

Für den morgigen Tag, Donnerstag den 4. April, hat der blaue Netzwerk-Gigant namens Facebook mal wieder zu sich eingeladen, um die neusten Neuheiten in Sachen Android vorstellen zu können. Lange wurde gerüchtelt, ob es sich dabei um das lange spekulierte Facebook Smartphone handeln könnte aber nach den neusten Leaks ist das nur die halbe Wahrheit, die wir morgen vorgesetzt bekommen werden.

Irgendwie gehört es fast schon zum guten Ton, dass im Vorfeld einer großen Ankündigung bzw. Präsentation viele und auch wichtige Details im Vorfeld publik werden. Das war beim HTC One so, bei Samsung Galaxy S4 und selbst Apple konnte das beim iPhone 5 und iOS6 letztes Jahr nicht verhindern. Insofern befindet sich Facebook in bester Gesellschaft und macht unsereins umso neugieriger auf den morgigen Abend bzw. Nacht, wenn Facebook offiziell den Schleier des Schweigens lüftet.

Vorgestellt wird nichts geringeres als Facebook Home, dessen können wir uns nun endgültig sicher sein. Denn der Twitter-Account @evleaks hat erneut zugeschlagen und die ersten Pressebilder des kommenden HTC First veröffentlicht, dem ersten Smartphone mit vorinstallierten Facebook Home. Im Großen und Ganzen ist Facebook Home ein Launcher-Ersatz für Sense, TouchWiz, Optimus UI und was es nicht alles für Hersteller-Oberflächen in der Welt gibt. Das haben die Kollegen von AndroidPolice in ihrem bekannten APK Teardown vorgestern schon gezeigt, dass Facebook Home keinesfalls nur Einbildung ist. Aufgrund bestimmter Umstände waren jedoch keinerlei Screenshots möglich aber das hat ja jetzt @evleaks nachholen können. Ladies and Gentlemen: Wir präsentieren ihnen das HTC First (in Anlehnung an das HTC One?), bisher als HTC Myst gehandelt. Mit Facebook Home.

Diese Slideshow erfordert aktiviertes JavaScript.

Die Oberfläche ist unerwartet attraktiv geworden, die ein recht frisches Design in die Welt von Android und dessen Holo UI bringt. Was sofort auffällt ist der Fokus auf den Bildschirm ausfüllende Fotos, sowie der Zugriff auf Facebook-Funktionen von nahezu überall aus dem System heraus. Auf einem Pressebild ist der Lockscreen von Facebook Home zu sehen, der über aktuelle Neuigkeiten der Freunde und Fan-Pages informiert. Im Prinzip so wie es bei iOS seit einiger Zeit der Fall ist. Allzu viel mehr gibt es derzeit noch nicht zu sehen aber es zeigt eines: Facebook greift direkt an.

[Quelle: @evleaks/9to5Google]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


208 Abfragen in 0,450 Sekunden