Finale technische Daten des ASUS PadFone 2 geleakt?

Geschrieben von

Es ist noch gar nicht so lange her, da hat ASUS den Verkauf des PadFone im hiesigen freien Handel gestartet. Das Konzept-Gerät aus Smartphone, Tablet-Dock und Tastatur-Dock könnte allerdings schneller als gedacht bereits veraltet sein. Denn schon am 16. Oktober wird der Nachfolger des (ersten) PadFone präsentiert, wofür gestern die ersten Einladungen verschickt wurden. Nur, was steckt eigentlich in dem Teil drin?

Meistens sind die technischen Eckdaten eines neuen Smartphones oder Tablets bereits im Voraus bekannt, dass PadFone 2 macht hier keine Ausnahme. Seit einiger Zeit wissen wir von diversen Benchmarks beispielsweise über den Snapdragon S4 Pro Bescheid oder die 2 GB RAM, die in dem Smartphone stecken werden. Damit ist aber nur ein Teil der technischen Ausstattung bekannt, auf den Rest mussten wir hingegen noch warten. Mussten, denn im chinesischen Forum Mobile01 hat der Nutzer cj1024 einen Ausschnitt der Verpackung des PadFone 2 hochgeladen und bestätigt, dass uns mit dem PadFone 2 ein Smartphone der Superlative erwartet.

  • 4,7″ Super IPS+ Display mit 1.280 x 720 Pixel Auflösung, 700 Nits
  • Snapdragon S4 Pro Quadcore mit 1,5 GHz je Kern
  • 2 GB RAM
  • Quadband GSM, EDGE, Pentaband UMTS, DC-HSPA+, LTE
  • WLAN a/b/g/n, Bluetooth 4.0
  • MicroUSB, MicroSD, MHL, GPS
  • 13 Megapixel Kamera mit LED-Blitzlicht und FullHD-Videoaufnahme, 1,2 Megapixel Frontkamera
  • 137,9 x 683,9 x 9mm
  • 135 Gramm
  • 2.140 mAh Akku
  • Android 4.0 Ice Cream Sandwich

Damit wäre der Spaß schon im Voraus wieder fast zu Ende, noch bevor ASUS das PadFone 2 eigentlich gezeigt hat aber daran sind wir ja eigentlich schon gewöhnt. Das Spannende was uns noch bleibt ist daher das Design des PadFone 2 und dessen Zubehör wie PadStation und dergleichen. Oder kann das PadFone 2 selbst vielleicht in der ersten PadStation genutzt werden? Wie groß ist der verbaute interne Speicher? In welchen Farben wird es das Smartphone geben? Wann ist es erhältlich, was wird es kosten und überhaupt: Wieso kommt es schon so früh? Zumindest auf die letzte Frage haben wir eine Antwort: Der Verkauf des PadFone verläuft mehr als schleppend und ziemlich spät, da die Kombination aus Smartphone und Tablet-Dock mehr als 1 Jahr auf dem Buckel hat. Also packt ASUS das derzeit Machbare an Technik in das Gerät und bringt es als Nachfolger auf den Markt.

[Quelle: Mobile01 | via Engadget]
[Bildquelle: Mobile01]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

5 Kommentare

  1. gold price schreibt:

    Es wäre lustig, wenn es nicht so traurig wäre. Da zeigt uns Asus letztes Jahr (ich spreche von 2011!) zum ersten mal das PadFone und braucht dann eine gefühlte Ewigkeit, um das Ding endlich in die Regale zu bringen. Bei uns ist die Kombination aus Smartphone und passendem Tabletmonitor erst Anfang August (ich spreche von 2012!) auf den Markt gekommen.

  2. Pingback: anDROID weekly Folge Nr.39-2012 – NEWS Edition | anDROID NEWS & TV

  3. Pingback: ASUS PadFone 2: Präsentation per Livestream verfolgen | anDROID NEWS & TV

  4. Pingback: ASUS PadFone 2 offiziell vorgstellt | anDROID NEWS & TV

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


210 Abfragen in 0,452 Sekunden