[FLASH NEWS] Apple Music auf Android – ja, Apple Music auf Chromecast – nein!

Geschrieben von

apple_music_flashnewsKurz notiert: Das Unternehmen mit dem angebissenen Apfel macht es einen aber auch wirklich nicht leicht sein Angebot zu nutzen. Der jüngst ins Leben gerufene Musik-Streamingdienst Apple Music ist kurz davor auch sein Debüt auf der mobilen Plattform Android zu feiern, doch eine Chromecast Audio Unterstützung lehnt man kategorisch ab.

Apple Music mit dem Chromecast

Apple gibt sich größte Mühe keinen Schritt aus seinem eigenen Ökosystem zu wagen, wenn da nicht jüngste Ankündigen im Umlauf wären, die von einer Apple Music Android App berichten. Ein Musik-Streamingdienst der in Kürze im Google Play (Store) angeboten werden soll und in direkter Konkurrenz mit Google Musik und Spotify steht. Generell scheint Apple nach und nach Gefallen an potentiellen Android Überläufern gefunden zu haben, wie die ebenfalls im Google Play Store platzierte und nebenbei bemerkt „geklaute“ App „Move to iOS“ unter Beweis stellt. Doch solche ein soziales Verhalten kann man nicht zwingend von Apple erwarten.

Denn wie die Kollegen von Trusted Review exklusiv in Erfahrung gebracht haben, stellte Google anlässlich der beiden neu präsentierten Google Chromecast Devices an Apple die Anfrage, ob man nicht im Gegenzug auch die Apple Music App für Android, mit dem Chromecast Audio kompatibel machen wolle. Letztendlich könnte man ja so wieder einen Schritt zu seinem Mitbewerber Spotify aufschließen, der seine Unterstützung des Chomecast bereits schon bekannt gegeben hat.

Für Apple scheint das wiederum ein wenig zu viel des Guten zu sein, weswegen man das freundliche Angebot abgelehnt hat. Ob das Unternehmen auf lange Sicht mit dieser Philosophie weiter machen kann, bleibt fraglich. In Sachen Hardware kann man dieses Spiel sicherlich noch eine Weile so weiter treiben, gesetzt den Fall man bietet auch weiterhin innovative iOS Devices. Doch auf dem heiß umkämpften Markt der Musik-Abonnenten, halte ich die Entscheidung doch für etwas überstürzt.

[Quelle: Trusted Review | via Phandroid]

The following two tabs change content below.
Schon immer ein Kind der kreativen Künste hat MaTT nun nach einer 15-jährigen Karriere als Musikproduzent die Liebe zur Videoproduktion gefunden. Android in seiner Individualität begeisterte MaTT schon von Beginn an, wie einige Arbeiten aus dem Jahre 2006 und folgend, heute noch bei den XDA Developers Zeugnis tragen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


198 Abfragen in 0,408 Sekunden