[FLASH NEWS] BQ Aquaris E5 HD: Zweites Ubuntu Smartphone veröffentlicht

Geschrieben von

ubuntu_bq_aquaris_flashnewsWir haben unser BQ Aquaris E4.5 noch gar nicht so recht testen können, da präsentiert der spanische Hersteller mit dem BQ Aquaris E5 HD bereits sein zweites Smartphone an, welches mit dem mobilen Linux Betriebssystem Ubuntu touch läuft. Wer sich jetzt wundert wie das Unternehmen so schnell neue Smartphones entwickeln kann: Das war gar nicht nötig! Denn mit dem identischen Namen – nur ohne dem Zusatz „Ubuntu edition“ – führt das Unternehmen bereits das baugleiche Smartphone mit  Android als Betriebssystem.

BQ Aquaris E5 HD Ubuntu edition

Bereits im Jahre 2013 war bei einer Crowdfunding-Kampagne von einem Ubuntu Edge Smartphone die Rede, welches Linux als mobiles Betriebssystem zur Verfügung stellen wollte. Wie heute bekannt ist wurde daraus nichts, da die veranschlagte Summe von 32 Millionen US Dollar bei IndiGoGo nicht erreicht wurde. Heute hat Canonical neue Partner wie Meizu und den spanischen Hersteller BQ die das Projekt „Ubuntu touch OS“ in die Realität umsetzen. BQ gilt auch als der erste Hersteller, der mit dem BQ Aquaris E4.5 ein Ubuntu Smartphone auf den Markt gebracht hat.
Während wir unser Testexemplar gerade einmal ausgepackt haben und noch dabei sind uns mit dem neuen OS anzufreunden, verkündet der Hersteller heute schon sein zweites Ubuntu touch Smartphone.

Gut – ganz so überraschend ist das BQ Aquaris E5 HD nun auch wieder nicht, da es wie schon von dem kleinere Modell, seit 2014 eine Android OS Variante gibt. So ist es optisch, wie auch technisch mit einem 5 Zoll IPS HD-Display, einem MediaTek Quad-Core-Prozessor, 1 GB RAM und 16 GB erweiterbaren Programmspeicher baugleich, bis eben auf das Ubuntu touch Betriebssystem.

Wer sich für das Dual-SIM-fähige Smartphone, bei einem Preis von 199,90 Euro  interessiert, muss sich noch bis Mitte Juni gedulden.

[Quelle: BQ | via Caschys Blog]

The following two tabs change content below.
Schon immer ein Kind der kreativen Künste hat MaTT nun nach einer 15-jährigen Karriere als Musikproduzent die Liebe zur Videoproduktion gefunden. Android in seiner Individualität begeisterte MaTT schon von Beginn an, wie einige Arbeiten aus dem Jahre 2006 und folgend, heute noch bei den XDA Developers Zeugnis tragen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


196 Abfragen in 0,412 Sekunden