[FLASH NEWS] Brasilien dreht WhatsApp den Hahn zu!

Geschrieben von

WhatsAppKurz ausgeschaltet: Heute, am 17/12/2015 schreibt Brasilien als Föderative Republik Geschichte: Das staatliche Organ sperrt das Facebook Tochterunternehmen WhatsApp einfach mal für 48 Stunden, was für Mitbewerber wie Telegram zu ungeahnten Neuanmeldungen führt.

WhatsApp Sperre

Der Grund für den 48 Stunden lang anhaltenden Denkzettel für WhatsApp ist die mangelnde Kooperation mit den brasilianischen Behörden. Ach was? Das ist ja mal ganz was Neues das Facebook und Kollegen nicht mit dem Staat kooperieren. Man möge mir den Spot verzeihen, aber eine gewisse Schadenfreude lässt sich dann doch nicht verheimlichen.

Der genauere Grund ist dann am Ende doch eher wieder ein zweischneidiges Schwert. So will WhatsApp nicht mit den brasilianischen Behörden in Sachen Strafverfolgung und Offenbarung von geschützten persönlichen Daten der Nutzer zusammen arbeiten. WhatsApp hat als Telekommunikationsunternehmen den Gerichtsbeschluss aus São Bernardo do Campoaus zur Herausgabe von Daten in einer Polizei Ermittlung verweigert. Darauf hin hat der zuständige Richter eine landesweite Sperre von WhatsApp verordnet.

Mit dem heutigen Tage hat die brasilianische Staatsanwaltschaft eine einzigartige Blockade von WhatsApp in einem Land umgesetzt, welches mit circa 35 Millionen WhatsApp User zu den größten Nutzer weltweit gilt.

Telegram Server brechen zusammen

Des einen Leid ist des anderen Freude, denn Mitbewerber Telegram konnte innerhalb der ersten 3 Stunden der heutigen WhatsApp Sperrung gleich mal 1,5 Millionen Neuanmeldungen verzeichnen. Ein Ansturm den die Telegram Server nicht gewachsen waren. Der Gateway zu Versendung der Bestätigungs-SMS ist zwischenzeitlich komplett außer Kraft gesetzt.

Eine offizielle Stellungnahme von Seiten WhatsApp, ob man nun zu einer Kooperation bereit sei und inwieweit das Unternehmen nun von der 48 Stunden Sperrung Schaden davon getragen hat, gibt es bis dato nicht.

[Quelle: Folha de Sao Paulo | via Cashman]

 

Vielen Dank das du unseren Beitrag gelesen hast! Wenn der Beitrag dir gefallen hat und du uns unterstützen möchtest, so findest unter dem folgenden Link entsprechende Möglichkeiten, wie beispielsweise einem Einkauf in unserem Fan-Shop!

 

The following two tabs change content below.
Schon immer ein Kind der kreativen Künste hat MaTT nun nach einer 15-jährigen Karriere als Musikproduzent die Liebe zur Videoproduktion gefunden. Android in seiner Individualität begeisterte MaTT schon von Beginn an, wie einige Arbeiten aus dem Jahre 2006 und folgend, heute noch bei den XDA Developers Zeugnis tragen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


202 Abfragen in 0,411 Sekunden