[FLASH NEWS] Google beginnt mit der Verteilung der neuen Wetterkarten

Geschrieben von

Google Now SprachsteuerungKurz geschaut: Anfang des Monats haben wir darüber berichtet, das Google allen Anschein nach vor hat das Design der Google Now Wetterkarten maßgeblich zu verändern. Heute nun bestätigt der Google Search Blog die anstehende Verteilung des Update. Wie immer wenn es um Geschmack geht, wird das auf einem mobilen Device nahezu flächendeckende Design nicht nur Befürworter finden. Auch der an meine Kindheit erinnernde Frosch, ist nicht gerade die typische Interpretation von Material Design.

Google Now Wetterkarten Update

Mehr Platz bedeutet selbstverständlich auch mehr Informationen. Während bis dato eine einfache Karte über das Wetter der kommenden Tage Auskunft erteilt hatte, sollen es nun Daten zu der gefühlte Temperatur, der durchschnittlichen Tages- und Nacht-Temperatur als auch der Luftfeuchtigkeit und Windgeschwindigkeit sein. Doch auch für ordentlich Farbe wurde Sorge getragen. Abhängig von Wetter und Tageszeit gibt es nun reichlich Grafiken und Hintergründe die von Dr. Wetterfrosch begleitet werden.

Vielleicht nicht jedermanns Geschmack

Mir persönlich ein wenig „2 much“ – was aller Wahrscheinlichkeit nach auch ein paar weitere Geschmäcker ähnlich sehen werden. Und wie ich Google in der Vergangenheit kennengelernt habe, wird es bestimmt nach dem ersten Shitstorm dann auch bald die Option geben wahlweise die alte Darstellung zu favorisieren.

Mal ganz unabhängig von der grafischen Meisterleistung, versperrt die flächendeckende Wetterkarte weitere Informationen auf meinem Google Now Display. Durch die 3 Tabulatoren für das heutige, morgige und das Wetter der nächsten 10 Tage, wirkt die Wetterkarte eher als eigenständige App.

Obwohl das Update der neuen Google Wetterkarten auch bereits schon für uns angelaufen sein soll, bin ich bis dato Gott sei Dank verschont geblieben, wenng gleich natürlich auch mein journalistisches Interesse an den Veränderungen geweckt ist. Wie sieht es bei euch aus? Update schon erhalten und seit ihr mit der Designveränderung der Wetterkarten zufrieden?

Google
Entwickler: Google Inc.
Preis: Kostenlos

[Quelle: Google Search Blog | via Google Watch Blog]

The following two tabs change content below.
Schon immer ein Kind der kreativen Künste hat MaTT nun nach einer 15-jährigen Karriere als Musikproduzent die Liebe zur Videoproduktion gefunden. Android in seiner Individualität begeisterte MaTT schon von Beginn an, wie einige Arbeiten aus dem Jahre 2006 und folgend, heute noch bei den XDA Developers Zeugnis tragen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


216 Abfragen in 0,455 Sekunden