[FLASH NEWS] Google Global Candy Cup

Geschrieben von

google_candy_cupKurz notiert: Wer heute schon einmal auf der Google Startseite war um einen üblichen Suchauftrag zu initiieren, dem wird unter Umständen das heutige Google Doodle aufgefallen sein, welches im Halloween Design gestaltet ist. Das sich dahinter aber auch ein kleines Spiel verbirgt ist eventuell noch nicht jedem aufgefallen.

Google Doodle Candy Cup

Wer sich gerade Zuhause über die Unmengen an Süßigkeiten wundert, der wohnt wohl unter einem Dach, in dem man Halloween nach der US-amerikanischen Tradition feiert. Obwohl im Ursprung an dem Abend vom 31. Oktober zum 1. November der katholische Allerheiligen gefeiert wird, hatte seinerzeit ein irischer Einwanderer diesen Brauch – in Gedenken an die Heimat – in die USA eingeführt. Heute gehen Kinder in gruseligen Verkleidungen von Tür zu Tür und sammeln nach dem Spruch: „Süßes sonst Saures“ – Süßigkeiten ein.

Auch das kalifornische Unternehmen aus Mountain View nutzt heute sein täglich änderndes Google Doodle für das Halloween Ereignis. Wer also auf den goldenen Pokal in dem Doodle drückt, nimmt an dem Global Candy Cup teil, bei der man sich für eine der 4 farblich unterschiedlichen Hexen entscheiden muss. Diese fliegt dann auf ihrem Besen, um möglichst viele Süßigkeiten einzusammeln. Gesteuert wird diese über die Leertaste der Tastatur in guter alter Jetpack Joyride Manier. Aber Vorsicht vor den Geistern, Fledermäusen und Raben.

Aktuell führt im 2015 Google Global Candy Cup die gelbe Hexe vor der Roten. Die blaue Hexe ist auf den dritten Platz noch vor der weit abgeschlagenen grünen Hexe. Also wer gerade ein wenig Langeweile hat, der kann ja einmal sein Glück im Flug auf dem Besen probieren.

[Quelle: Google]

The following two tabs change content below.
Schon immer ein Kind der kreativen Künste hat MaTT nun nach einer 15-jährigen Karriere als Musikproduzent die Liebe zur Videoproduktion gefunden. Android in seiner Individualität begeisterte MaTT schon von Beginn an, wie einige Arbeiten aus dem Jahre 2006 und folgend, heute noch bei den XDA Developers Zeugnis tragen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


205 Abfragen in 0,667 Sekunden