[FLASH NEWS] Google Hangouts 4.0 vor allen anderen angetestet!

Geschrieben von

google_hangouts_4_0Während sich unsereins noch mit der Google Hangouts Version 3.3 rum schlagen muss, haben die Kollegen von Phandroid bereits die komplett überarbeitete Version 4.0 von Google Hangouts in den Fingern. Neben der deutlichen Veränderung in Sachen Design, gibt es nun Hinweise auf zusätzliche Funktionen in der Kooperation mit einer Android Wear Smartwatch.

Google Hangouts 4.0

Das die mobile Version 4.0 von Google Hangouts (aktuell 3.3) in den nächsten Tagen einiges an optischen Veränderungen in Richtung Material Design mit sich bringen wird, ist nun schon etwas länger bekannt. Neue Features wie die Statusveränderungen die wir bisher nur vom Desktop her kennen oder der Upload-Funktion von mehreren Fotos gleichzeitig, sind dahin gegen noch nicht so verbreitet. Richtig spannend wird es aber für Träger des schwarzen einer Android Wear Smartwatch die nun ähnlich der jüngst eingeführten WhatsApp Sprachsteuerung über Google now, nun auch Google Hangouts über die Smartwatch und dem Sprachkommando “Ok Google, send a Hangouts message to John” Nachrichten verfassen und versenden lässt. Neben der darauf folgenden Aufforderung den zu sendenden Text nun zu sprechen, gibt es auch die Option zum „zeichnen eines Emoji“. Wir erinnern uns? Eines der auf der Google I/O 2015 neu vorgestellten Features.

Hangouts-4.0-leak-Android-Wear-support-640x460-600x431

Hangouts
Entwickler: Google Inc.
Preis: Kostenlos

Leider ist Google Hangouts in der Version 4.0 nach wie vor in der Testphase, sodass wir euch diesmal keinen *.apk Datei Download anbieten können. Auch wann der offizielle Rollout beginnt ist zum jetzigen Zeitpunkt noch unklar. Doch wir halten euch gewohnt auf dem Laufenden.

[Quelle: Phandroid]

The following two tabs change content below.
Schon immer ein Kind der kreativen Künste hat MaTT nun nach einer 15-jährigen Karriere als Musikproduzent die Liebe zur Videoproduktion gefunden. Android in seiner Individualität begeisterte MaTT schon von Beginn an, wie einige Arbeiten aus dem Jahre 2006 und folgend, heute noch bei den XDA Developers Zeugnis tragen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


220 Abfragen in 0,699 Sekunden