[FLASH NEWS] Google My Maps erhält großes Versionsupdate

Geschrieben von

google-my-maps-flashnewsKurz verreist: Noch eine Woche und das Spektakel der mobilen Welt nimmt seinen Lauf. Selbstverständlich läuft auch in der android tv Redaktion hinter den Kulissen die Vorbereitungen. Eine wichtige App ist bei mir Google My Maps, welche gestern Abend zu meiner Überraschung ein Update auf die Version 2.0 erhalten hat. Wenn ihr mich fragt längst überfällig, da das letzte Update der mobilen Anwendung aus dem Jahre 2014 stammt.

Google My Maps 2.0

Und so hat das Unternehmen aus Mountain View als wahrscheinlich einer der letzten Apps, auch Google My Maps mit Material Design versehen und von Grund auf neu strukturiert. Dennoch ist das Prinzip mit dem Hamburger Menü (linke Seite eingeschoben) und dem dominanten Kreis (unten rechts in der Ecke) zum hinzufügen von neuen Standorten bereits von anderen Android Anwendungen bekannt.

Neu hingegen ist die Möglichkeit von gespeicherten Standorten, sich auch Fotos und Videos ansehen sowie den Zugriff auf die Google Street View-Bilder zu gewähren und sich so einen optimalen Überblick zu verschaffen ob man denn in der Tat an der richtigen Stelle steht, zu der man auch wollte.

Für mich ein unverzichtbares Werkzeug, um all die Presseveranstaltungen der unterschiedlichen Hersteller, in einer mir fremden Stadt einzutragen. Ich sehe schnell und informativ wo sich die Standorte befinden und vor allem wie weit sie von einander entfernt sind. Eines der wichtigsten Hilfsmittel im Kampf gegen die Zeit.
Selbstverständlich lassen sich mit Google My Maps auch Wegbeschreibungen zu gespeicherten Orten mithilfe von Google Maps abrufen.

Google My Maps
Entwickler: Google Inc.
Preis: Kostenlos
[Quelle: Google Play Store]

The following two tabs change content below.
Schon immer ein Kind der kreativen Künste hat MaTT nun nach einer 15-jährigen Karriere als Musikproduzent die Liebe zur Videoproduktion gefunden. Android in seiner Individualität begeisterte MaTT schon von Beginn an, wie einige Arbeiten aus dem Jahre 2006 und folgend, heute noch bei den XDA Developers Zeugnis tragen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


219 Abfragen in 0,746 Sekunden