[FLASH NEWS] Huawei CEO gibt den Preis der Huawei Watch bekannt

Geschrieben von

huawei_watch_flashnewsUnglaublich aber wahr! Wie die Kollegen vom Huawei Blog zu berichten wissen, hat nun Huawei CEO Consumer Business Group, Richard Yu doch tatsächlich schon 4 Monate nach der offiziellen Präsentation auf dem MWC 2015 in Barcelona, den Preis als auch den offiziellen Verkaufsstart für Deutschland bekannt gegeben. Zu einem Preis von 399 Euro wird es die Huawei Watch mit Android Wear Betriebssystem in den Farben Silber, Schwarz und Gold ab September 2015 bei uns zu kaufen geben.

Huawei Watch

Deutlich günstiger als die bei Amazon veranschlagten 999 Euro, aber wenn ihr mich fragt trotz Saphierglas, einem runden Uhrengehäuse aus Metall, einer Snapdragon 400 CPU, 512 MB RAM und 4 GB Programmspeicher, für ein Huawei Produkt deutlich zu teuer. Doch Richard Yu gibt sich in einem Interview gegenüber der Wirtschaftswoche optimistisch:

Kaum ein Konkurrent hat eine Fertigungstiefe wie wir – von der Elektronik in den Geräten bis zur Infrastruktur für die Mobilfunknetze. Im professionellen Geschäft sind wir etabliert. Jetzt muss sich das nur noch bei Endkunden herumsprechen….Wir glauben, dass solche Wearables bald ein großer Markt werden. Mit dem Talkband vertreiben wir schon eine vernetzbare Armbanduhr mit integriertem Handy-Headset. Und unsere erste Smartwatch kommt im September ab 399 Euro nach Deutschland.

Bleibt abzuwarten ob das chinesische Unternehmen nicht mit einem Preis von 199 maximal 249 Euro für die Huawei Watch deutlich besser gelegen hätte. In dem Heimatland von HUuawei wird der Verkaufsstart jedoch noch deutlich länger dauern, da Probleme mit dem Android Wear Betriebssystem in China, das Unternehmen dazu zwingen einige Dienstleistungen alternativ selber zu programmieren.

[Quelle: WirtschaftsWoche | via Huawei Blog]

The following two tabs change content below.
Schon immer ein Kind der kreativen Künste hat MaTT nun nach einer 15-jährigen Karriere als Musikproduzent die Liebe zur Videoproduktion gefunden. Android in seiner Individualität begeisterte MaTT schon von Beginn an, wie einige Arbeiten aus dem Jahre 2006 und folgend, heute noch bei den XDA Developers Zeugnis tragen.

2 Kommentare

  1. Sarah77 schreibt:

    „…für ein Huawei Produkt deutlich zu teuer“. Was ist das den für eine Aussage? Soll Huawei nur weil sie Huawei heißen hochwertige Elektronik verramschen?
    Qualität kostet nun mal und auch Huawei kann so ein Produkt nicht für ein Apfel und ein Ei herstellen.

    • Liebe Sarah,

      gerne möchte ich Dir meine Aussage erklären. Zum einen müssen sie ihr Produkt nicht verramschen, da
      1. identische Hardware von Mitbewerbern deutlich günstiger angeboten wird
      2. Huawei sich selber in der Öffentlichkeit als preiswerter Anbieter präsentiert
      3. ich nicht weiß ob du die Differenz zwischen Bauteile und EVP kennst 😉

      Zum anderen ist der von mir im Beitrag genannte Preis schon durchaus realistisch.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


204 Abfragen in 0,460 Sekunden