[FLASH NEWS] Huawei MateBook: Windows 10 Notebook in Kürze zu erwarten?

Geschrieben von

huawei_duesseldorfKurz notiert: Der chinesische Hersteller Huawei hat sich aktuell die Wortmarke „MateBook“ schützen lassen, was Experten zufolge ein unweigerliches Indiz auf ein in Kürze zu erwartendes Windows 10 Convertible ist. So wollen die Kollegen von DigiTimes in Erfahrung gebracht haben, das Huawei ab dem kommenden Jahr 2016 in den Notebook Markt einsteigen will.

Huawei MateBook

Ob nun in der Tat die jüngste Veröffentlichung aus dem Hause Microsoft, mit dem Surface Book Stein den Anstoßes war, lässt sich nur spekulieren. Doch der Trend zu Hybrid-Notebooks und 2-1 Tablets ist unverkennbar. Der Markt an Stand-alone Tablets ist gesättigt, was auch rückläufige Verkaufszahlen belegen.
Vielmehr rückt der Fokus hin zu einem extrem leichten Notebook (Ultrabook) wie es Apple seit Jahr und Tag schon erfolgreich mit dem MacBook Air unter Beweis stellt. Noch variabler geht es aber auch, wie das jüngst vorgestellte Google Pixel C Android Tablet, welches mit einer magnetischen Tastatur auf dem letzten Google Nexus Event präsentiert wurde.

Doch das Maß aller Dinger, was Leistung und Ausdauer anbelangt, hat wohl Microsoft mit dem Surface Book vorgestellt, welches ein Core i7 Notebook in einem leichten, sowie dünnen Metallgehäuse ist und sich dennoch als Tablet trennen lässt. Zwar kann dann das Windows 10 Betriebssystem nicht mehr auf die in der Tastatur verbauten kraftvollen GeForce Grafikeinheit zugreifen, bietet aber dennoch genug Leistung für einfach Office Arbeiten.

Und will man den Gerüchten Glauben schenken, so wird Huawei im kommenden Jahr diesen Markt ebenfalls mit seinen Produkten bereichern. Den Anfang macht dann wohl ein Huawei MateBook, welches aktuell zumindest schon einmal als Marke geschützt ist. Denkbar wäre selbstverständlich auch aufgrund der jungen Liebe zwischen Google und Huawei, ein Chromebook zu produzieren. Was meint ihr?

[Quelle: mydrivers]

The following two tabs change content below.
Schon immer ein Kind der kreativen Künste hat MaTT nun nach einer 15-jährigen Karriere als Musikproduzent die Liebe zur Videoproduktion gefunden. Android in seiner Individualität begeisterte MaTT schon von Beginn an, wie einige Arbeiten aus dem Jahre 2006 und folgend, heute noch bei den XDA Developers Zeugnis tragen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


190 Abfragen in 0,442 Sekunden