[FLASH NEWS] Apple iPhone 7s kommt 2017 komplett aus Glas

Geschrieben von

apple-iphone-7s-flashnewsKurz zerbrochen: Geht es nach dem KGI-Analyst Ming-Chi Kuo, dann soll Apple im kommenden Jahr sein iPhone 7s Smartphone in einem Glas-Gehäuse abliefern. Wer jetzt herzhaft lacht – der Apple Experte legte in der Vergangenheit in Sachen iPhone Prognosen schon des öfteren eine Punktlandung hin und trifft in der Szene immer auf offene Ohren.

iPhone 7s wird zum zerbrechlichen Objekt der Begierde

Bereits bei dem iPhone 4 haben sich die Designer aus Cupertino zu dem Werkstoff Glas hingezogen gefühlt. Seinerzeit war aber unter dem Glaskleid noch ein Metallchassis, welches für die entsprechende Stabilität sorgt. KGI Securities Analyst Ming-Chi Kuo ist aber davon überzeugt, dass Apple nun über Technologien verfügt, das iPhone 7s Gehäuse komplett aus Glas zu fertigen, ohne dass dieses dabei an Robustheit verliert oder gar deutlich schwerer wird.

AMOLED Display

Mitunter soll dieses auch mit einem AMOLED-Display erzielt werden, was Experten zufolge erst für das Jahr 2019 vorgesehen war. Dieses soll dann eine Diagonale von stolzen 5,8 Zoll aufweisen, aber dennoch insgesamt kleiner als das aktuelle iPhone 6 Plus mit seinem 5,5 Zoll großen Display sein. Möglich macht das eben das neue ganz flächige Glas-Gehäuse welches im typischen Curved-Design maximal Metall an den Rändern aufweisen soll. Ob auch für die Produktion des AMOLED Display der südkoreanische Freund Samsung verantwortlich sein wird, ist indes unbestätigt.

Auch wenn noch nichts in Stein gemeißelt ist, hatte doch Kuo noch zuletzt im März von einem iPhone 4 ähnlichen Gehäuse gesprochen. Dennoch sind seine Analysen nicht völlig von der Hand zuweisen, da Apple in der Tat einiges an Patenten in Sachen Glas, Keramik und dessen Verarbeitung im Bezug auf ein Smartphone erfolgreich angemeldet hat. Nicht zuletzt ist eine wesentlich bessere Funkqualität gegenüber Metall zu verzeichnen.

iPhone 7 im Herbst

Bis es soweit ist, kommt aber im Herbst noch ein iPhone 7 (ohne „s“) welches wohl vom Design nur geringfügig Veränderung finden dürfte. Nach wie vor ist die Rede von einem Verzicht des 3,5 mm Klinkenstecker, den nun auch das USB Implementers Forum gestern bestätigt hat (zum Beitrag), nur das sich Apple hier sicherlich zugunsten des eigenen Lightning Connector entscheiden wird.

[Quelle: 9to5Mac | via PhoneArena]

The following two tabs change content below.
Schon immer ein Kind der kreativen Künste hat MaTT nun nach einer 15-jährigen Karriere als Musikproduzent die Liebe zur Videoproduktion gefunden. Android in seiner Individualität begeisterte MaTT schon von Beginn an, wie einige Arbeiten aus dem Jahre 2006 und folgend, heute noch bei den XDA Developers Zeugnis tragen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


200 Abfragen in 0,851 Sekunden