[FLASH NEWS] Microsoft Lumia 650 für 219 Euro zuerst bei O2

Geschrieben von

Microsoft LumiaKurz überrascht: Erst gestern waren wir anlässlich der O2 Telefónica exklusiven Präsentation des BQ Aquaris X5 Cyanogen im Berliner Basecamp, da gibt uns Germanys Next Top Leaker Roland Quandt bekannt, dass seinen Informationen zufolge das heiß erwartete Microsoft Lumia 650 Windows 10 Mobile Smartphone bereits schon ab dem 1. Februar, zu einem Preis von nur 219 Euro in eurem O2-Shop zu kaufen geben soll.

Microsoft Lumia 650 schneller als erwartet

Anfang der Woche kamen schon die ersten Gerüchte auf, das allen Anschein nach das vermeidliche Windows 10 Mobile Mittelklasse Smartphone – das Lumia 650 deutlich früher erscheinen könnte, als gemeinhin vermutet wurde. Nun will der Kollege Roland von WinFuture in den Tiefen der O2-Shop Listen fündig geworden sein und durch einen mit einer neuen Identität versehenden Shop-Mitarbeiter in Erfahrung gebracht haben, dass wir das Lumia 650 Windows 10 Mobile Smartphone in der Farbe Schwarz, zu einem Preis von 219 Euro ab Montag den 1. Februar käuflich erwerben können.

Bei der frohen Kunde am heutigen Morgen, dass Microsoft auch die Mittelklasse mit der Continuum Funktion unterstützen will, ist die Hoffnung natürlich groß, dass auch das nun in Kürze erscheinende Lumia 640 von dem Feature partizipieren kann. Denn in Kombination mit dem HD500 Display Dock entfaltet Windows 10 Mobile erst seine Möglichkeit, aufgrund sogenannter Universal Apps das Smartphone als vollwertigen Desktop-PC nutzen zu können. Eine Funktion die bis dato nur den beiden Lumia 950 Modellen vorbehalten ist, dessen erste Erkenntnisse ihr in meinem nachfolgend verlinkten Langzeittest einmal nachlesen könnt:

Microsoft Lumia 950 Langzeittest: Teil 1- Der Erstkontakt

Leider benötigt es dazu mindestens einen Snapdragon 615 Prozessor von Qualcomm. Aktuellen Informationen zufolge soll aber das mit einem Metallrahmen veredelte Lumia 650 Smartphone nur einen Snapdragon 210 SoC (System on a Chip), mit 1 GB RAM und 8 GB erweiterbaren Flashspeicher erhalten. Also doch eher ohne Microsoft Continuum Unterstützung.

[Quelle: WinFuture]

 

The following two tabs change content below.
Schon immer ein Kind der kreativen Künste hat MaTT nun nach einer 15-jährigen Karriere als Musikproduzent die Liebe zur Videoproduktion gefunden. Android in seiner Individualität begeisterte MaTT schon von Beginn an, wie einige Arbeiten aus dem Jahre 2006 und folgend, heute noch bei den XDA Developers Zeugnis tragen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


202 Abfragen in 0,430 Sekunden