[FLASH NEWS] mytaxi: Wer doppelt zahlt ist selber Schuld!

Geschrieben von

mytaxy_coolvemberKurz abgefahren: Das Hamburger Daimler Tochterunternehmen mytaxi ist dafür bekannt schnell und übersichtlich euch per App ein Taxi zu besorgen. Dem nicht genug wollen sie sich auch noch in regelmäßigen Abständen an euren Kosten beteiligen. So auch bei der aktuellen Aktion mit dem Namen „Coolvember“, wo mytaxi sich von der spendablen Seite zeigt und die Hälfte des Fahrpreises eurer Taxifahrt übernimmt.

mytaxi Coolvember

Zwar sind die aktuellen November Temperaturen alles andere als kalt, dennoch hat die „Coolvember“ Aktion von mytaxi seine volle Gültigkeit. Bezahlt ihr mit der mytaxi App eure Taxifahrt in der Zeit vom 12.11.2015 bis einschließlich den 26.11.2015, dann übernimmt mytaxi 50 Prozent der Taxifahrt in den Städten Barcelona, Berlin, Bonn, Darmstadt, Dortmund, Duisburg, Düsseldorf, Essen, Frankfurt, Hamburg, Hannover, Köln, Krakau, Lübeck, Madrid, Mailand, München, Offenbach, Potsdam, Sevilla, Valencia, Warschau, Wiesbaden. Selbstverständlich muss bei dieser Fahrt nicht der Taxifahrer die Zeche blechen, sondern bekommt seine restlichen 50 Prozent von mytaxi.

mytaxi – Die Taxi App
Preis: Kostenlos

mytaxi - Die Taxi App
Preis: Kostenlos

mytaxi
Entwickler: Intelligent Apps GmbH
Preis: Kostenlos

Wie immer gibt es auch einen Haken, der sich wie folgt auszeichnet:

  • Die Fahrt sollte nicht teurer als 149,99 Euro werden
  • Die Aktion ist nicht mit einem mytaxi Business Account kombinierbar
  • Die Städte Filderstadt, Freiburg, Heidelberg, Heilbronn, Kaiserslautern, Karlsruhe, Koblenz, Leinfelden-Echterdingen, Mannheim, Reutlingen, Saarbrücken, Stuttgart, Kaiserslautern und Ulm/Neu-Ulm sind ausgeschlossen.
[Quelle: Pressemitteilung]

 

Vielen Dank das du unseren Beitrag gelesen hast! Wenn der Beitrag dir gefallen hat und du uns unterstützen möchtest, so findest unter dem folgenden Link entsprechende Möglichkeiten, wie beispielsweise einem Einkauf in unserem Fan-Shop!

 

 

The following two tabs change content below.
Schon immer ein Kind der kreativen Künste hat MaTT nun nach einer 15-jährigen Karriere als Musikproduzent die Liebe zur Videoproduktion gefunden. Android in seiner Individualität begeisterte MaTT schon von Beginn an, wie einige Arbeiten aus dem Jahre 2006 und folgend, heute noch bei den XDA Developers Zeugnis tragen.

Neueste Artikel von MaTT (alle ansehen)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


223 Abfragen in 1,427 Sekunden