[FLASH NEWS] Nextbit: Ex-Google & HTC Mitarbeiter mit eigener Smartphone Präsentation

Geschrieben von

nextbitAm 1. September will uns das junge Startup-Unternehmen Nextbit ihr erstes Android Smartphone präsentieren, welches eigenen Aussagen nach „verdammt eindrucksvoll“ werden soll und im Laufe der Nutzung durch seinen Inhaber immer besser wird. Große Töne wie wir sie – wenn auch erfolgreich – von anderen Startup-Unternehmen wie OnePlus auch schon gehört haben? Keineswegs – denn hinter der neu gegründeten Firma aus San Francisco steht Potential, welches maßgeblich bei Google für Android und bei HTC für das One M7 und M8 verantwortlich war. Beste Voraussetzungen für ein innovatives Smartphone aus den USA.

Nextbit

Das junge Startup-Unternehmen mit ausreichend finanziellen Polster von 18 Millionen US-Dollar Investmentkapital, basiert auf 3 starken Säulen. Tom Moss, CEO und Mitgründer von Netbit kann eine Kariere bei Google, 3LM und Motorola vorweisen, bei denen er maßgeblich an der geschäftlichen Entwicklung von Android beteiligt war.
Für die Programmierfertigkeiten ist Mike Chan, CTO und ebenfalls Mitgründer des Unternehmen verantwortlich. Mike ist Software Entwickler und hat sich seine ersten Lorbeeren bei der Entstehung von Android ab Version 1.0 bis hin zu Honeycomb verdient. Später dann wurde er Direktor der Entwicklung bei 3LM, dessen Aufgabenbereich die Sicherheit von Android war.
Das Trio perfekt macht dann Scott Croyle, der zuvor als Senior Vice President of Design bei HTC tätig war – und ihr ahnt es schon – federführend für den wohl innovativsten Meilenstein des taiwanischen Unternehmens ist, dem HTC One M7 und M8.

It´s time for a reboot

Am 1. September soll es nun soweit seit und Nextbit präsentiert sein erstes Android Smartphone der interessierten Medienwelt. Dabei macht das Unternehmen im Vorfeld schon deutlich, das ihr Smartphone nicht für Jedermann geeignet sein wird. Was genau darunter zu verstehen ist, wollten die 3 noch nicht verraten. Dennoch haben vergangene Interviews schon eine Richtung vorgegeben, die wohl ein Smartphone erwarten lässt, welches sich ähnlich dem Firefox OS stark auf Cloud basierende Nutzung stützen wird. Zumindest äußert sich Tom Moss optimistisch gegenüber Cnet wie folgt:

It’s going to be friggin‘ awesome, … Phone fatigue is a real thing, … That’s why we’re doing something different.

Bleibt zu hoffen das in der Masse der IFA 2015 Berichterstattungen, die Präsentation von Nextbit nicht untergeht, denn das 300-400 US-Dollar teure Premium-Smartphone, verspricht schon allein bei der Ankündigung eines einzigartigen und provokanten Design, durchaus interessant zu werden.

[Quelle: Cnet]

The following two tabs change content below.
Schon immer ein Kind der kreativen Künste hat MaTT nun nach einer 15-jährigen Karriere als Musikproduzent die Liebe zur Videoproduktion gefunden. Android in seiner Individualität begeisterte MaTT schon von Beginn an, wie einige Arbeiten aus dem Jahre 2006 und folgend, heute noch bei den XDA Developers Zeugnis tragen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


199 Abfragen in 0,440 Sekunden