[FLASH NEWS] Nur ein Preisnachlass – OnePlus Two lässt weiter auf sich warten

Geschrieben von

oneplus_one_flash_sale_flashnewsDa dürfte die Enttäuschung bei einigen Lesern groß sein – hatte doch OnePlus für heute, den 1. Juni 2015 angekündigt, dass es Zeit für eine Veränderung sei. Klar das da viele auf ein OnePlus Two, als Nachfolger des mehr oder weniger umstrittenen OnePlus One Android Smartphone, gehofft hatten. Am Ende ist es aber „nur“ ein sogenannter Flash Sale für das aktuelle OnePlus One geworden, welches nun in der 16 GB Variante zu einem Preis von 249 Euro verkauft wird.

 OnePlus One Flash Sale

Auch wenn das junge Startup Unternehmen OnePlus zum Unmut vieler potentieller Kunden durch die ein oder andere umstrittene Marketingaktion führte, muss man dem OnePlus One Smartphone, welches sich neben einen unschlagbar günstigen Preis und dem vorinstallierten Cyanogen OS, mit Technik vom Feinsten ausgestattet ist, einen weltweiten Erfolg attestieren.
Während das Prinzip des aggressiven Marketing keinesfalls nachgelassen hat, suggerierte man unter beiläufigen Andeutungen zu einem OnePlus Two Nachfolge-Smartphone, für den heutigen Tage eine Aktion, welche die Reife für eine Veränderungen hätte.

Nun informiert das Unternehmen das es ab sofort für insgesamt 7 Tage das OnePlus One in der 16 GB Variante für 249 Euro und die 64 GB Version für 299 Euro verkaufen werde. Ganz limitiert und zu speziellen Zeiten, versteht sich:

Daily Sale Schedule:
June 1 – 12:00 GMT (8 am EST)
June 2 – 2:00 GMT (10 pm EST -1 day)
June 3 – 12:00 GMT (8 am EST)
June 4 – 2:00 GMT (10 pm EST -1 day)
June 5 – 12:00 GMT (8 am EST)
June 6 – 2:00 GMT (10 pm EST -1 day)
June 7 – 12:00 GMT (8 am EST)

Auch wenn das Ganze ein wenig enttäuschend ist, so ist der Preis für ein solches Android Smartphone nach wie vor ein echtes Schnäppchen wie auch unser First touch & view Video unter Beweis stellt:

[Quelle: OnePlus]

The following two tabs change content below.
Schon immer ein Kind der kreativen Künste hat MaTT nun nach einer 15-jährigen Karriere als Musikproduzent die Liebe zur Videoproduktion gefunden. Android in seiner Individualität begeisterte MaTT schon von Beginn an, wie einige Arbeiten aus dem Jahre 2006 und folgend, heute noch bei den XDA Developers Zeugnis tragen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


199 Abfragen in 0,417 Sekunden