[FLASH NEWS] OnePlus 2 erhält aktuell OxygenOS 2.1.2 OTA Update

Geschrieben von

oxygenos_flashnewsKurz upgedatet: Das chinesische Startup-Unternehmen OnePlus war in den vergangenen Tagen und Wochen sehr fleißig. Nicht nur das man für dieses Jahr neben dem OnePlus 2 Smartphone ein weiteres Android Handy mit dem OnePlus X veröffentlicht hat, nebenbei wurde auch das hauseigene Betriebssystem OxygenOS für das OnePlus 2 mit einem weiterem Update versehen, welches sich ab sofort OTA auf den Weg zu euch befindet.

OnePlus 2 OxygenOS Update

Ende Juli stellte das chinesische Startup-Unternehmen OnePlus mit dem OnePlus 2 Smartphone seinen zweiten Flagship-Killer vor, welcher seiner Zeit voraus war. Denn laut der provozierenden Werbekampagne sollte das Android Smartphone technisch gesehen, mit allem was im kommenden Jahr so erscheint, locker mithalten können, was natürlich aufgrund der verbauten Snapdragon 810 CPU allein schon nicht möglich ist.

Dennoch muss man dem Unternehmen auch einmal zugute halten, das man bei der jüngsten Präsentation des OnePlus X deutlich die Füße still gehalten hat. Keine lauten Töne, nicht jeden zweiten Tag eine neue Information zum kommenden Smartphone, nichts dergleichen. Selbst das Invite Verfahren, scheint allmählich aufzuweichen. Denn ab Anfang Dezember soll unseren Informationen zufolge, das OnePlus X in der Onyx Version ohne Invite erhältlich sein.

Doch kommen wir zurück zum bereits dritten OxygenOS Update für das OnePlus 2. Während das erste Update sich primär der Stagefright Sicherheitslücke widmete gab es im zweiten Update auf die Version 2.1.0 ein paar neue Funktionen, wie beispielsweise die Einstellung der Farbtemperatur und einem manuellen Kameramodus.

OgyxenOS 2.1.2

Seit heute Nacht wird ein weiteres Update via OTA (over the air) ausgeliefert, welche gewohnt in Wellen verteilt wird, weswegen ihr als Besitzer eine OnePlus 2 nicht ungeduldig werden solltet. Obwohl im vergangenen Update bereits der RAW-Modus für Kamera-Apps von Drittanbietern genannt wurde, schien er dennoch noch nicht so richtig zu funktionieren. Das Problem scheint nun mit Ausnahme der „FV-5 Camera“ Anwendung gelöst zu sein.

Generell hat man an der Kameravorschau ein wenig gefeilt und unterstützt ab sofort auch die russische und türkische Sprache. Für Freunde der Individualität gibt es nun die Möglichkeit das Wallpaper des Sperrbildschirm und die App-Icons nach eigenen Wünschen auszutauschen. Ansonsten werden im Changelog die üblichen Performance- und Sicherheits-Bugfixes genannt.

OxygenOS 2.1.2 Changelog:

  • Improved UX for preview in Camera
  • Performance improvements on app install and launch
  • Individual icon customization support
  • Fixes for RAW format on 3rd party camera apps
  • Russian & Turkish language support
  • Lockscreen wallpaper support
  • Security patches
  • Bug fixes to System Update to improve OTA stability
  • General bug fixes and performance improvements
[Quelle: OnePlus | Danke Andy!]

 

Vielen Dank das du unseren Beitrag gelesen hast! Wenn der Beitrag dir gefallen hat und du uns unterstützen möchtest, so findest unter dem folgenden Link entsprechende Möglichkeiten, wie beispielsweise einem Einkauf in unserem Fan-Shop!

 

The following two tabs change content below.
Schon immer ein Kind der kreativen Künste hat MaTT nun nach einer 15-jährigen Karriere als Musikproduzent die Liebe zur Videoproduktion gefunden. Android in seiner Individualität begeisterte MaTT schon von Beginn an, wie einige Arbeiten aus dem Jahre 2006 und folgend, heute noch bei den XDA Developers Zeugnis tragen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


198 Abfragen in 0,398 Sekunden