[FLASH NEWS] OnePlus 2 nun deutlich und dauerhaft günstiger

Geschrieben von

OnePlus2_5_flashnewsKurz erstattet: Seit ehrlich – ihr wartet doch auch schon die vergangenen Tage auf Neuigkeiten von dem, inzwischen deutlich leiseren Killer von Flaggschiffen, OnePlus. Kein Problem, wie auf Zuruf können wir auch aus unserem Postfach mit einer Meldung dienen. Denn das chinesische Unternehmen hat nun sein OnePlus 2 Smartphone auf 345 Euro, aufgrund niedriger Produktionskosten, reduziert. Andere würden von Ausverkauf reden aber sei es wie es sei.

OnePlus 2 reduziert

Fassen wir also einmal schnell die Ereignisse der vergangenen Wochen und Monate des Flagship-Killers 2016 zusammen. Das OnePlus 2 ist nun ab sofort ohne den umstrittenen Invite zu kaufen. Weiterhin gibt es für uns ausschließlich nur noch die 64 GB Speichervariante und das zu einem aktuell um rund 50 Euro reduzierten Preis. Das alles, weil man bei OnePlus so freundlich ist die reduzierten Produktionskosten 1:1 weiter zu reichen.

Ob das nun wirklich der Grund für den Preisnachlass auf 345 Euro für das OnePlus 2 ist, können wir nicht und wollen wir auch nicht beurteilen. Fakt ist das man für den Preis ein recht gut ausgestattetes Android mit angepasster Firmware OxygenOS erhält. Schaut euch doch einfach unser Video einmal an und entscheidet dann ob das OnePlus 2 vielleicht für euch etwas ist. Bedenkt: ab 100 Euro Einkauf gibt es das Device Versandkosten frei (zum Beitrag).

Wer sich gerade das OnePlus Device zum alten Preis gekauft hat und jetzt wie ein HB-Männchen durch die Decke gehen will – ruhig Blut! OnePlus will Kunden die ein OnePlus 2 innerhalb der vergangenen 15 Tage gekauft haben, die Differenz von knapp 50 Euro erstatten. Das nenne ich doch mal eine vorbildliche Aktion!

[Quelle: OnePlus Pressenachricht]

The following two tabs change content below.
Schon immer ein Kind der kreativen Künste hat MaTT nun nach einer 15-jährigen Karriere als Musikproduzent die Liebe zur Videoproduktion gefunden. Android in seiner Individualität begeisterte MaTT schon von Beginn an, wie einige Arbeiten aus dem Jahre 2006 und folgend, heute noch bei den XDA Developers Zeugnis tragen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


199 Abfragen in 0,410 Sekunden