[FLASH NEWS] OnePlus 2 ohne Invite dafür mit Malware

Geschrieben von

oneplus_2_inviteÜber das chinesische Startup-Unternehmen OnePlus und deren Android Smartphone der zweiten Generation – das OnePlus 2 – brauche ich wohl nicht viele Worte verlieren. Größtes Ärgernis für potentielle Kunden ist das von OnePlus eingeführte Invite-Verfahren, nachdem nur ein Besitzer der Einladung zum Kauf eines Smartphone berechtigt. Grund genug für viele das OnePlus 2 bei einem der vielen Zwischenhändler ohne jegliche Wartezeit zu kaufen. Doch nun sollen ausgerechnet diese Geräte mit vorinstallierter Malware ausgeliefert worden sein.

OnePlus 2 mit Malware

Wie der Kollege Denny von SmartDroid in Erfahrung gebracht hat, werden von dem in Israel ansässigen Zwischenhändler KSP gekauften OnePlus 2 Smartphones mit ein paar zusätzlich installierten Apps ausgeliefert. Daran wäre ja im Grund nichts auszusetzen, wenn es sich dabei vorteilhafter Weise um die üblichen Google Apps handeln würde.
Leider ist dem nicht so: Vielmehr ist es ein Browser unbekannter Herkunft und die App Fun-Weather. Zwei Anwendungen die so auch von OnePlus nicht vorinstalliert werden und das auch aus gutem Grund.

Denn hierbei handelt es sich um Malware, die sich so auch ohne weiteres nicht deinstallieren lässt, da sie als System-Anwendungen erkannt werden. Seit ihr von so einem Fall betroffen, hilft ausschließlich nur eine Neuinstallation der original Firmware.

Selbstverständlich ist das ein gefundenes Fressen für OnePlus, die sich natürlich nicht zu schade sind, den Kunden mehr oder weniger darauf hinzuweisen, dass so etwas natürlich nicht geschehen kann, wenn man direkt bei OnePlus bestellt. Irgendwie logisch, oder? Ein Schelm wer dabei Böses denkt und glaubt, dass der Verkauf über Zwischenhändler dem jungen Startup-Unternehmen schaden könnten.

Leider sollen auch uns bekanntere Shops wie TinyDeal, GearBest und Banggood von den Malware verseuchten OnePlus 2 Smartphones betroffen sein. Eine Stellungnahme von unseren Kooperationspartner TradingShenzhen steht noch aus und wird entsprechend nachgereicht.

[Quelle: SmartDroid]

The following two tabs change content below.
Schon immer ein Kind der kreativen Künste hat MaTT nun nach einer 15-jährigen Karriere als Musikproduzent die Liebe zur Videoproduktion gefunden. Android in seiner Individualität begeisterte MaTT schon von Beginn an, wie einige Arbeiten aus dem Jahre 2006 und folgend, heute noch bei den XDA Developers Zeugnis tragen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


195 Abfragen in 0,404 Sekunden