[FLASH NEWS] Präsentiert uns Nokia Ende Juli eine Virtual Reality Brille?

Geschrieben von

nokia_virtuell_reality_einladungNachdem nun am Dienstag bekannt wurde dass die deutschen Automobil-Unternehmen Audi, BMW und Daimler für knapp 2,5 Millionen Euro den Nokia Kartendienst „HERE“ übernehmen werden, sollte wieder ein wenig Spielgeld in den Kassen, des einstigen finnischen Marktführer im Mobile-Bereich, zur Verfügung stehen. Geld welches allen Anschein nach ohne 2-jährige Eigeninnovation in das neue Themengebiet Virtual Reality investiert werden könnte. Geht es nach dem Technik-Magazin Re/Code so wird Nokia uns am 28. Juli auf einem VIP-Event in Los Angeles eine eigene VR Brille präsentieren.

Nokia Virtual Reality Brille

Das finnische Unternehmen Nokia hat es in den vergangenen Jahren wahrlich nicht leicht gehabt. Erst hat man den Anschluss an die sich schnell wachsende Smartphone Technologie verloren und mit Microsoft auch nicht zwingend den richtigen Partner gefunden, um sich auf der Überholspur einzuordnen.
Doch längst hat das Unternehmen die Ärmel hochgekrempelt und sieht, trotz durch Microsoft auferlegte Smartphone-Sperre bis nächstes Jahr, optimistisch in die Zukunft. Man will im kommenden Jahr unter anderem mit eigenen Android Smartphones zurück an die Spitze.

Nokia VR-Event

nokia_vr_einladungWie nun die Kollegen von Re/Code aus nicht näher genannter Quelle in Erfahrung gebracht haben wollen, soll Nokia in der kommenden Woche auf einem VIP-Presse-Event ein neues Kapitel in Sachen Virtual Reality aufschlagen und mit einer eigenen VR-Brille die anwesenden Investoren überzeugen. Im Prinzip nicht ganz überraschend, da Nokia bereits im Zusammenhang mit dem nun veräußerten Kartendienst „HERE“ bereits an Virtual Reality Technologien geforscht und entwickelt hatte.

Wer sich mit dem Thema VR-Brillen generell ein wenig näher beschäftigen möchte, kann sich ja einmal unseren kleinen Vergleichsbericht:

Von Pappe bis Plastik: Preiswerte Virtual-Reality-Brillen im Test!

näher anschauen.

[Quelle: Re/Code | via WinFuture]

The following two tabs change content below.
Schon immer ein Kind der kreativen Künste hat MaTT nun nach einer 15-jährigen Karriere als Musikproduzent die Liebe zur Videoproduktion gefunden. Android in seiner Individualität begeisterte MaTT schon von Beginn an, wie einige Arbeiten aus dem Jahre 2006 und folgend, heute noch bei den XDA Developers Zeugnis tragen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


201 Abfragen in 0,436 Sekunden