[FLASH NEWS] Samsung Galaxy A9 Leak: Nicht nur der Akku ist groß!

Geschrieben von

samsung-galaxy-a9-flashnewsKurz gestaunt: Wie war das gleich? „A ist das neue mini“ hieß das Motto Anfang des Monats bei der offiziellen Präsentation des Samsung Galaxy A3 und Galaxy A5 (2016) Smartphone. Mit einem nun aufgetauchten Leak des Galaxy A7 und Samsung Galaxy A9 Android Smartphone ist gerade das letztgenannte mit einem 6 Zoll großem Display alles andere als „mini“.

Samsung Galaxy A9 Phablet

Doch bevor ich den Mund wieder zu voll nehme, sei vermerkt dass es sich hier lediglich um eine auf SinaWeibo veröffentlichte Infografik handelt, dessen Daten noch offiziell von Samsung bestätigt werden müssen.
Doch wenngleich der südkoreanische Hersteller eventuell mit dem Motto „A ist das neue mini“ versucht hat, ein wenig Klarheit mit all den „A“, „S“ und „J“ Smartphones aus der Buchstabensuppe schaffen zu wollten, so ist mit dem Samsung Galaxy A9 eher doch das Gegenteil der Fall.

4.000 mAh Big Akku

Geht man jedoch von den vermuteten technischen Daten wie einem 6 Zoll großem Super AMOLED Display mit einer Auflösung von 1.920 x 1.080 Pixel, einer Snapdragon 620 Octa-Core-CPU und 3 GB Arbeitsspeicher aus, könnte man wie bei den Anfang des Monats veröffentlichten Samsung Galaxy A3 und A5 (2016) von einem Mittelklasse Smartphone ausgehen.
Auch die 13 Megapixel Hauptkamera (f/1.9 Blende / OIS) sowie die 32 GB – per MicroSD-Karte um bis zu 128 GB erweiterbare – Programmspeicher und der 4.000 mAh Akku unterstreichen diese Theorie.

Damit hätten wir also bei der Galaxy S-Serie die Premium Smartphones, der A-Serie die Mittelklasse und bei der Galaxy J-Familie die Einsteigerklasse. Damit sind doch die über 20 verschiedenen Smartphones eindeutig zu unterscheiden. Ich weiß gar nicht was ihr habt.

Interessant dürfte bei dem Samsung Galaxy A9, welches inklusive Fingerprintsensor im Home-Button in den Farben Pearl White, Midnight Black, Champagne Gold unter Umständen noch in diesem Jahr vorgestellt werden könnte, was es denn nun kosten soll. Denn wie soeben eruiert handelt es sich ja um die Mittelklasse, das sollte sich ja auch im UVP bemerkbar machen. Das Samsung Galaxy A5 2016 kostet zumindest 429 Euro. Geht man nun bei dem Galaxy A7 von 529 Euro aus, müsste das Samsung Galaxy A9 629 Euro kosten. Das wäre dann aber schon lang keine Mittelklasse mehr.

[Quelle: SamMobile]

 

Vielen Dank das du unseren Beitrag gelesen hast! Wenn der Beitrag dir gefallen hat und du uns unterstützen möchtest, so findest unter dem folgenden Link entsprechende Möglichkeiten, wie beispielsweise einem Einkauf in unserem Fan-Shop!

 

The following two tabs change content below.
Schon immer ein Kind der kreativen Künste hat MaTT nun nach einer 15-jährigen Karriere als Musikproduzent die Liebe zur Videoproduktion gefunden. Android in seiner Individualität begeisterte MaTT schon von Beginn an, wie einige Arbeiten aus dem Jahre 2006 und folgend, heute noch bei den XDA Developers Zeugnis tragen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


205 Abfragen in 0,436 Sekunden