[FLASH NEWS] Samsung Galaxy S6 und Galaxy S6 edge erhalten Android 6.0 Update

Geschrieben von

Samsung Galaxy S6 und Samsung Galaxy S6 edgeKurz informiert: Der südkoreanische Hersteller gibt nun auf seinem hauseigenen Blog bekannt, ab sofort für seine „noch“ aktuellen Premium Smartphones – dem Samsung Galaxy S6 und Galaxy S6 edge – das lang ersehnte Android 6.0 Marshmallow Update weltweit auszuliefern.

Samsung Galaxy S6 und Galaxy S6 edge

Auch Samsung beginnt nun offiziell seit gestern den 15. Februar, offiziell das Android 6.0 Marshmallow OTA-Update (over the air) weltweit für das Samsung Galaxy S6 und Samsung Galaxy S6 edge auszuliefern. Andere Hersteller wie Sony, HTC und Motorola waren da zwar ein wenig schneller, doch wie heißt es so schön: Was lange wärt wird endlich gut.

Eventuell hat das südkoreanische Unternehmen auch einen etwas höheren Aufwand aufgrund die hauseigene Benutzeroberfläche TouchWiz anzupassen, die mit Android 6.0 noch ein wenig mehr in den Hintergrund rücken soll.

Neue Funktionen für das seitliche Display

Neben den bereits häufig genannten neuen Funktionen von Android Marshmallow, wie die Berechtigungsverwaltung der Apps und dem Akku-Doze-Mode, bekommt das Galaxy S6 edge speziell für sein seitliches Display mehr Platz für Zusatzinformationen, wie Börsenkurse, Sportergebnisse oder Nachrichten die man sonst in der Regel oben im Display eingeblendet bekommt. Grund hierfür ist, dass Samsung nun die maximale Breite von 550 Pixel ausnutzt entgegen den zuvor verwendeten 260 Pixel.

Auch wenn das Unternehmen nun seit gestern offiziell mit dem Update der 2015er Flaggschiffen begonnen hat, wissen wir aus Erfahrung das nun nicht gleich heute bei jedem das Android 6.0 Update eintreffen muss. Um die Serverbelastung so gering wie möglich zu halten, werden solche Datenpakete in Wellen ausgeliefert.

[Quelle: Samsung]

The following two tabs change content below.
Schon immer ein Kind der kreativen Künste hat MaTT nun nach einer 15-jährigen Karriere als Musikproduzent die Liebe zur Videoproduktion gefunden. Android in seiner Individualität begeisterte MaTT schon von Beginn an, wie einige Arbeiten aus dem Jahre 2006 und folgend, heute noch bei den XDA Developers Zeugnis tragen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


188 Abfragen in 0,406 Sekunden