[FLASH NEWS] Samsung Galaxy S7 doch wieder mit MicroSD-Slot?

Geschrieben von

samsung_galaxy_s7_ersatzKurz gestaunt: Rund um das kommende Samsung Flaggschiff, dem Samsung Galaxy S7, gibt es ja bereits schon so einige Spekulationen. Nun keimen die ersten Gerüchte auf, dass Samsung sich die Kritik der Kunden zu Herzen genommen hat und für das bereits im Februar zu erwartende Samsung Galaxy S7 Android Smartphone wieder einen MicroSD-Kartenslot verbauen wird.

Samsung Galaxy S7

Auch wenn Samsung in seinem Galaxy S6 und S6 edge, welche ja bekanntlich beide weder über einen schnell wechselbaren Akku, noch über einen MicroSD-Kartenslot verfügen, einen rasant schnellen Universal Flash Storage 2.0 (random reading bis 19.000 IOPS, random writing bis 14.000 IOPS) gegenüber dem ursprünglichen eMMC Speicher verbaut hat, will man sich wohl allen Anschein nach der Kritik der Community beugen.

Ein Thema das wir in der Vergangenheit schon öfter auch bei anderen Samsung Smartphones gehört haben und am Ende sich dann aber doch die nicht erweiterbare Variante durch gesetzt hatte. Doch eventuell tut ja die von Google unterstützte Funktion in Android 6.0 Marshmallow ihren entschiedenen Beitrag dazu, welche ja nun den Speicherplatz auf der MicroSD-Karte optional mit in das System integrieren können. Hierfür bietet euch Stefan einen hervorragenden Beitrag mit allen Android 6.0 Marshmallow Neuerungen in dem folgenden Beitrag:

Android 6.0 Marshmallow – Was ist alles neu?

Anders herum muss man aber auch den Nachteil im eigenen Hause sehen. Sollte das Samsung Galaxy S7 tatsächlich mit einem MicroSD-Kartenslot erscheinen, so gibt es nur noch wenig Argumente, sich eines der teureren Modelle mit 64 oder gar 128 GB internen Programmspeicher zu kaufen. Im übrigen gibt die gleiche Quelle bekannt, dass Samsung bei dem kommenden Flaggschiff auf das mögliche Samsung Galaxy S7 edge verzichtet und gleich das Samsung Galaxy S7 mit dem „regulären glatten“ 5,2 Zoll großem Display und ein 5,7 Zoll großes Samsung Galaxy S7 edge mit einem curved Display präsentieren wird. Ob dieses dann weiterhin die Zusatzkennzeichnung „Plus“ erhält, konnte die Quelle nicht in Erfahrung bringen.

[Quelle: HD Blog]

 

Vielen Dank das du unseren Beitrag gelesen hast! Wenn der Beitrag dir gefallen hat und du uns unterstützen möchtest, so findest unter dem folgenden Link entsprechende Möglichkeiten, wie beispielsweise einem Einkauf in unserem Fan-Shop!

 

The following two tabs change content below.
Schon immer ein Kind der kreativen Künste hat MaTT nun nach einer 15-jährigen Karriere als Musikproduzent die Liebe zur Videoproduktion gefunden. Android in seiner Individualität begeisterte MaTT schon von Beginn an, wie einige Arbeiten aus dem Jahre 2006 und folgend, heute noch bei den XDA Developers Zeugnis tragen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


188 Abfragen in 0,455 Sekunden