[FLASH NEWS] Spotify Update mit umfangreicher Android Wear Unterstützung

Geschrieben von

spotify_android_wear_flashnewsErst am 29. Mai informierte der schwedische Musik-Streamingdienst Spotify seine Kunden und solche die es noch werden wollen, über das in Kürze zu erwartende Update der Spotify Music App für Android. Diese ist nun heute im Google Play Store in der Version 3.1.0.1117 eingetroffen und bietet für eure Android Wear Smartwatch nun deutlich mehr Funktionen als eine simple Fernbedienung.

Spotify für Android Wear

Der Krieg der Musik-Streamingdienste scheint wohl mit der Vorstellung von Apple Music auf dem WWDC 2015 Apple Keynote begonnen zu haben. Zwar warten wir Android Nutzer nach wie vor auf  neuen Features wie Spotify Running oder Spotify Show Videos, die für Apple iPhones User natürlich bereits schon in Aktion sind, aber alternativ bieten wir euch ja den Download der Android Beta Version. Dennoch gibt es in immer kürzeren Zyklen neue Spotify Funktionen. Denn mit der ab heute herunter ladbaren Version 3.1.0.1117 der Spotify Android App, bekommen wir volle Android Wear Unterstützung.

Spotify Music
Entwickler: Spotify Ltd.
Preis: Kostenlos+
  • Spotify Music Screenshot
  • Spotify Music Screenshot
  • Spotify Music Screenshot
  • Spotify Music Screenshot
  • Spotify Music Screenshot
  • Spotify Music Screenshot
  • Spotify Music Screenshot
  • Spotify Music Screenshot
  • Spotify Music Screenshot
  • Spotify Music Screenshot

Richtig, die Lautstärke und das skippen der Spotify Tracks ging auch schon vor dem Update mit einer Android Wear Uhr, doch ab sofort kann man mittels einer weiteren Karte die Playlists durchsuchen und eine entsprechende Auswahl treffen. Auch kompatible Connect Lautsprecher oder andere Endgeräte können nun direkt aus dem Display eurer Smartwatch angewählt werden. So langsam aber sicher wird nun auch die Android Smartwatch ein alltagstaugliches Wearable.

The following two tabs change content below.
Schon immer ein Kind der kreativen Künste hat MaTT nun nach einer 15-jährigen Karriere als Musikproduzent die Liebe zur Videoproduktion gefunden. Android in seiner Individualität begeisterte MaTT schon von Beginn an, wie einige Arbeiten aus dem Jahre 2006 und folgend, heute noch bei den XDA Developers Zeugnis tragen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


201 Abfragen in 0,670 Sekunden