[FLASH NEWS] Valentinstag: Google Store reduziert das Nexus 6P um 100 Euro

Geschrieben von

nexus5x-nexus6p-google_store-flashnewsKurz verschenkt: Am 14. Februar ist Valentinstag und Google feiert ordentlich den Tag der Liebenden mit. Denn wie aktuell der Google Store bekannt gibt, reduziert man in der Zeit vom 26. Januar bis 12. Februar 2016 beide aktuellen Google Nexus Entwickler Smartphones mit Android 6.0 Marshmallow. Auch wenngleich man sich bei einem Wert von 599 Euro anstelle der regulären 699 Euro für das Nexus 6P mit 64 GB eher selber beschenken wird.

Google Nexus 6P und Nexus 5X mit Valentinsrabatten

Bei der Gelegenheit wäre auch gleich zu erwähnen, dass ab sofort auch die Möglichkeit der 128 GB Speichervariante des Google Nexus 6P von Huawei verfügbar ist. Auch hier ist der Rabatt wie bei der 64 GB Version vom 26. Januar bis 12. Februar 2016 100 Euro. Also anstelle der üblichen 799 Euro zahlt ihr nur noch 699 Euro und wäre bei dem Aspekt, das es trotz MicroSD-Speicherkarten-Unterstützung seitens Android 6.0, keinen MicroSD-Slot verbaut hat, eine Überlegung wert.

Bei uns in der Redaktion ist das Nexus 6P von Huawei inzwischen auch schon aufgeschlagen und durfte sich schon einen Kameravergleich der anderen beiden Huawei Smartphones – dem Huawei Mate S und Mate 8 unterziehen (zum Vergleich). Wenn ihr mit eurer Bestellung noch bis Sonntag warten könnt, folgt der ausführliche Testbericht des Nexus 6P auch bei uns auf dem Blog.

Bei dem Google Nexus 5X, welches bekanntlich von LG gefertigt wurde fällt der Rabatt ein wenig geringer aus. Das Nexus 5X (16 GB) kostete bisher 429 Euro und ist jetzt für nur noch 349 Euro erhältlich. Das Nexus 5X mit 32 GB nicht erweiterbaren Speicher kostete bisher 479 Euro und ist jetzt für nur noch 399 Euro erhältlich. Auch bei den maximalen 80 Euro Rabatt gilt das Angebot nur vom 26. Januar bis zum 12. Februar 2016.
Bei dem Google Nexus 5X Smartphone von LG können wir jedoch schon mit einem ausführlichen Testbericht dienen (zum Test).

[Quelle: Google Store | via Cashman]

The following two tabs change content below.
Schon immer ein Kind der kreativen Künste hat MaTT nun nach einer 15-jährigen Karriere als Musikproduzent die Liebe zur Videoproduktion gefunden. Android in seiner Individualität begeisterte MaTT schon von Beginn an, wie einige Arbeiten aus dem Jahre 2006 und folgend, heute noch bei den XDA Developers Zeugnis tragen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


196 Abfragen in 0,401 Sekunden