[FLASH NEWS] Video: Google fragt nach dem Namen für Android M

Geschrieben von

android_m_flashnewsEine alte Tradition im Hause Google ist es sein mobiles Betriebssystem mit einem alphabetisch fortlaufenden Namen einer Süßspeise zu versehen. Passen dazu wird jedes Jahr im September feierlich eine neue Statue der jeweiligen Süßigkeit auf dem Campus enthüllt. Natürlich laufen die Vorbereitungen für Android M – in der möglichen Version 6.0 – bereits auf vollen Touren, doch Google heizt nun in einem Video noch ein wenig die Stimmung an, in der Frage wie denn die neueste Süßigkeit nun heißen wird.

Android M

Wie bereits schon im vergangenen Jahr zur Google I/O, tituliert das Unternehmen aus Mountain View  das neueste mobile Betriebssystem nur mit dem ersten Buchstaben – in dem Fall Android L.  Der eigentliche Name der Süßspeise wird erst gemeinsam mit der Enthüllung der Statue auf dem Google Campus und dem neuesten Nexus Smartphone enthüllt. Nun ist es kein Geheimnis mehr, dass unser aktuelles Betriebssystem in der Version 5.x auf den Namen Android Lollipop hört und das nach „L“ der Buchstabe „M“ folgt. Da es nun nicht mehr all zu lange dauert bis Google die neue Statue im September gemeinsam mit dem Google Nexus 5 (2015) von LG und dem Nexus 6 (2015) Smartphone von Huawei (Oktober) enthüllen wird, heizt das Unternehmen erneut die Stimmung um die Frage der Süßigkeit für Android 6.0 M in einem Video an:

Während Google bei Android 4.x KitKat einem für alle Seiten vorteilhaften Sponsoren-Vertrag mit dem Schweizer Süßigkeitenhersteller Nestlé eingegangen ist, wünschen sich natürlich die Android User mit Namen wie beispielsweise McFlurry oder Mars erneut einen solchen Schachzug. Doch Google selber gibt schon eine Menge an Möglichkeiten zur Auswahl vor: Madeleine, Milk Duds, M&M (mein persönlicher Favorit), Mentos, Meringue, Mousee, Milkshake, Mango Lassi, Marshmallow, Marzipan und viele weitere. Was ist euer Favorit und was denkt ihr wird der nächste Name von Android M?

The following two tabs change content below.
Schon immer ein Kind der kreativen Künste hat MaTT nun nach einer 15-jährigen Karriere als Musikproduzent die Liebe zur Videoproduktion gefunden. Android in seiner Individualität begeisterte MaTT schon von Beginn an, wie einige Arbeiten aus dem Jahre 2006 und folgend, heute noch bei den XDA Developers Zeugnis tragen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


197 Abfragen in 0,427 Sekunden