[FLASH NEWS] ZTE Axon Watch: Auch ZTE hat nun eine runde Smartwatch

Geschrieben von

zte_axon_watchDer chinesische Hersteller ZTE gibt in den letzten Tagen ordentlich Gas was neue Produkte anbelangt. Während wir auf den Tag genau vor einer Woche über das ZTE Axon Pro berichtet haben, gesellen sich neben den zwei Axon Lux sowie dem Axon Mini Smartphones noch eine adrette Smartwatch mit in die Axon-Serie.

ZTE Axon Watch

Während ZTE vergangene Woche für den US-amerikanischen Markt das ZTE Axon und Axon Pro Smartphone präsentiert hatte, kamen nun heute noch die kleineren Versionen in Form das Axon Lux und Axon Mini für den chinesischen Markt dazu. Unsere Aufmerksamkeit erregte aber die ebenfalls unter der Axon-Flagge segelnde ZTE Axon Watch. Eine Smartwatch die rein von den technischen Daten her viel mit uns bekannten Android Wear Smartwatches gemeinsam hat.

So kennzeichnen eine Snapdragon 400 Quad-Core-CPU, 512 MB RAM, 4 GB interner Speicher und ein 1,4 Zoll großes AMOLED Display mit einer Auflösung von 400 x 400 Pixel die ZTE Axon Watch. Und obwohl auch sie ein rundes 42mm (im Durchmesser) Uhrengehäuse hat, welches ebenfalls nach IP67 Staub- und Wassergeschützt ist, ist es nicht Android Wear welches als Betriebssystem agiert. Vielmehr greift ZTE hier auf das Anfang des Jahres in China veröffentlichte Betriebssystem TOS+ aus dem Hause Tencent Holdings Ltd. zurück, welches primär als Alternative zu Googles Dienstleistungen für Smart-TVs, Wearable Devices und VR-Brillen konzipiert wurde. Tencent OS basiert aber dennoch – wie sollte es auch anders sein – auf Google Android.
Erst in der jüngsten Vergangenheit verschob Huawei immer wieder seinen Verkaufsstart der Huawei Watch aufgrund Probleme mit Android Wear im Heimatland China. Ein Zeichen dafür, das die ZTE Axon Watch erst einmal nur für den chinesischen Markt angedacht ist, sich aber aufgrund seiner Android Basis von Tencent OS, auch ohne große Probleme mit Android Wear im europäischen Raum verkaufen lässt.

[Quelle: PhoneArena | via Mobile Geeks]

 

The following two tabs change content below.
Schon immer ein Kind der kreativen Künste hat MaTT nun nach einer 15-jährigen Karriere als Musikproduzent die Liebe zur Videoproduktion gefunden. Android in seiner Individualität begeisterte MaTT schon von Beginn an, wie einige Arbeiten aus dem Jahre 2006 und folgend, heute noch bei den XDA Developers Zeugnis tragen.

Neueste Artikel von MaTT (alle ansehen)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


201 Abfragen in 0,432 Sekunden