Für den Notfall-Plan: Factory-Images des Nexus 4 sind wieder online

Geschrieben von

LG Nexus 4

Die Custom-ROM-Szene ist nun schon etliche Jahre alt und vollbringt dennoch immer wieder das vermeintlich Unmögliche: Die Firmwares der Hersteller zum Teil deutlich aufzuwerten und zu verbessern. Egal ob in Sachen Funktionen, Stabilität oder einfach der Performance. Mit einer Custom ROM lässt sich so manch Smartphone zu neuem Leben erwecken.

Nur wenn dann mal was schief läuft beim Flashen einer Custom ROM, dann ist guter Rat teuer. Glücklicherweise gibt es für solche Fälle Stock Firmwares, die man mit den gängigen Methoden auf sein Smartphone oder flasht und das Gerät befindet sich wieder im Auslieferungszustand. Man könnte eine Stock ROM quasi als „Rückversicherung“ für die Versuche mit Custom ROMs betrachten, die von der Community glücklicherweise gesammelt werden. Während manche Hersteller stillschweigend das Treiben rund um Stock und Custom ROMs beobachten, machen andere Hersteller unterdessen in diesen Angelegenheiten Positiv oder Negativ (mit anschließender Richtigstellung) von sich Reden.

Zum Beispiel Google selbst, die vor knapp 2 Monaten ohne Vorwarnung die Factory Images des Nexus 4 von der entsprechenden Website entfernt hatten. Freilich war die Community nicht sonderlich begeistert darüber aber auch verwirrt, denn Google würde diese Images sicherlich nicht ohne Grund vom Netz nehmen. Nun, den Grund kennen wir noch immer nicht aber immerhin sind die Factory Images für alle Varianten des Nexus 4 wieder an gewohnter Stelle zu haben.

Allerdings handelt es sich nach wie vor um die alten Images, dass belegen die berechneten MD5-Prüfsummen zur Datei-Verifikation. Es handelt sich also nach wie vor um Android 4.2.1 mit der Buildnummer JOP40D. Dennoch dürfte es nicht mehr allzu lange dauern, bis Google mit der Verteilung eines neuen Updates beginnen wird, nachdem Android 4.2.2 sich mehrmals bereits die Ehre gegeben hat und auch an das Android Open Souce Project neuer Quellcode in Form von Android 4.2.1_r1.2 übergeben wurde.

[Quelle: AndroidCentral]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


207 Abfragen in 0,422 Sekunden