Für Radler – Google Maps mit Sommer-Update

Geschrieben von

So langsam wird es wirklich mal Sommer, denn die Sonne lacht uns immer öfters an und lockt für das verweilen in freier Natur. Das lockt natürlich auch die Fahrrad-Begeisterten an die frische Luft, denn den Fahrtwind um die Nase wehen zu lassen ist was richtig Feines. Und wenn dann noch die nähere Umgebung auf zwei Reifen erkundet werden kann, fühlt man sich so richtig toll.

Quasi passend dazu hat Google seinem Google Maps Dienst ein neues Update spendiert, mit dem nun auch endlich Radfahrer was anfangen können. Bisher war das ausspucken von Routen lediglich für Autofahrer und Fußgänger von Nutzen, doch jetzt kann über den Punkt „Verkehr“ oben rechts auf den Modus „Mit dem Fahrrad“ gewechselt werden, der in einigen europäischen Staaten nun entsprechende Routen anzeigt. Bisher nur für die Desktop-Version von Google Maps im Browser freigegeben, kann man sich einfache Wege, spezielle Wege und für Fahrrad geeignete Straßen anzeigen lassen.

Back in 2010 we added biking directions for users of Google Maps in the US and Canada. Helping cyclists navigate the bike trails throughout those countries proved hugely popular, so we’re wheelie excited to announce that starting today, we’ve also added extensive biking data to Google Maps for Austria, Australia, Belgium, Denmark, Finland, France, Germany, Liechtenstein, Luxembourg, Monaco, Netherlands, Norway, Sweden, Switzerland and the United Kingdom. In many of these countries we are also enabling biking directions in beta mode.

Deutsche Übesetzung

2010 haben wir die Fahrradnavigation für Benutzer von Google Maps in den USA und Kanada eingeführt. Die Hilfe für Radfahrer beim befahren der Trails in diesen Ländern ist sehr beliebt geworden, deswegen sind wir sehr erfreut ankündigen zu dürfen, dass mit dem heutigen Tage ebenfalls sehr umfangreiche Radfahrer-Daten in Google Maps für Österreich, Australien, Belgien, Dänemark, Finnland, Frankreich, Deutschland, Liechtenstein, Luxemburg, Monako, Niederlande, Norwegen, Schweden, der Schweiz, und dem Vereinten Königreich verfügbar sind. In vielen dieser Länder haben wir auch die Radfahrer-Anweisungen im Beta-Modus freigeschaltet.

Somit können nun also auch passionierte Radfahrer von Google Maps Gebrauch machen und sich hübsche Routen erstellen. Fehlt eigentlich nur noch ein entsprechender Modus in der Android-App von Google Maps, was?

[Quelle: Google Lat Long Blog | via SmartDroid]
The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


208 Abfragen in 0,459 Sekunden