Für Root und ohne Root: Adblock Plus für Android veröffentlicht

Geschrieben von

Seit Werbung auf Webseiten ausgeliefert wird, gehören Werbe-Popups zu den nervigsten Dingen für den Benutzer von Computer-Technik. Für Firefox und Chrome gibt es mittlerweile eine Vielzahl an solchen Erweiterungen aber eine sticht nach wie vor am meisten heraus: Adblock Plus. Nach langem Warten hat es der Android-Abkömmling offiziell in den Play Store von Google geschafft.

Wie das Original für Desktop-Browser kann auch die mobile Version Werbung blockieren, basierend auf Filterlisten. Das Schöne an der App ist aber, dass sie auch ohne Root funktioniert. Naja, mehr oder weniger zumindest, denn das volle Potential entfaltet Adblock Plus erst wenn das Android-Gerät gerootet wurde. Auf Geräten ohne Root wird Werbung lediglich über WLAN geblockt und das auch nur ab Android 3.1 Honeycomb. Wer seinen Androiden gerootet hat ist zusätzlich auch über Mobilfunkverbindungen vor Werbung gefeilt und das ab Android 2.1 und höher.

Bisher funktioniert Adblock Plus mit dem Android-Standardbrowser und Google’s Chrome sowie einigen Apps, ist also ein weiterer Konkurrent gegen beliebte Apps wie AdAway oder AddFree. Allerdings bedarf es der manuellen Konfiguration eines Proxys bei Android ohne Root und Android 3.0 Honeycomb oder früher. Wer Firefox als Browser für seine Androiden benutzt, der wird auch weiterhin das Browser-Plugin nutzen können bzw. sogar müssen.

Zudem gibt es ein paar Einschränkungen aufgrund der Natur von Android. So wird Werbung bei SSL-verschlüsselten Websites auch weiterhin ausgeliefert werden und auch das Icon von Adblock Plus in der Taskleiste bleibt dauerhaft da. Das muss bis auf Weiteres auch so sein, da das Androidsystem sonst die App beendet und Adblock Plus keine Werbung mehr blockieren kann. Außerdem ist das anlegen einer URL-basierten Whitelist derzeit nicht möglich. Weitere Informationen gibt es auf der Homepage des Projektes.

Die App konnte im App Store nicht gefunden werden. 🙁 #wpappbox

Links: → Store öffnen → Google-Suche
Die App konnte im App Store nicht gefunden werden. 🙁 #wpappbox

Links: → Store öffnen → Google-Suche
Die App konnte im App Store nicht gefunden werden. 🙁 #wpappbox

Links: → Store öffnen → Google-Suche

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Ein Kommentar

  1. Holzkohlen schreibt:

    Scheint wohl noch nicht das gelbe vom Ei zu sein.
    Ich verwende aktuell den in der Rom Toolbox eingebauten Adblocker, funktioniert bisher problemlos^^

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


225 Abfragen in 0,888 Sekunden