Galaxy Grand 2 von Samsung offiziell vorgestellt

Geschrieben von

Samsung Galaxy Grand 2

Samsung ist mal wieder fleißig bei der Sache und stellt mit dem Galaxy Grand 2 das nächste Smartphone für den schmalen Geldbeutel vor. Das Smartphone hat wie zu erwarten in Sachen Technik ordentlich zugelegt gegenüber seinem Vorgänger, zeigt aber auch eine weitere Besonderheit: Die Lederoptik der Rückseite scheint sich bei Samsung künftig durchzusetzen.

Das erste Galaxy Grand stellte Samsung letztes Jahr im Dezember erstmals der Öffentlichkeit vor, was als Smartphone mit großem Display für die Masse konzipiert war. Technisch hatte es eher weniger zu bieten, was sich insbesondere bei der Auflösung gezeigt hat. Samsung hat seine Hausaufgaben gemacht und schickt mit dem Galaxy Grand 2 ein etwas überarbeitetes Modell ins Rennen um die Gunst der preisbewussten Käufer, mit dem Hang zu großen Displays. Und die Technik hat ordentlich zugelegt, wie der Blick auf das Datenblatt verrät.

  • 5,25″ TFT-Display mit 1.280 x 720 Pixel Auflösung
  • Quadcore mit 1,2 GHz
  • 1,5 GB RAM
  • 8 GB interner Speicher
  • WLAN a/b/g/n, Bluetooth 4.0, GPS/GLONASS, HSPA+
  • 8 Megapixel Kamera mit LED-Blitzlicht, 1,9 Megapixel Frontkamera
  • 146.8 x 75.3 x 8.9 mm
  • 163 Gramm
  • 2.600 mAh Akku
  • Android 4.3 Jelly Bean mit TouchWiz

Diese Slideshow erfordert aktiviertes JavaScript.

 

Großes mit dem Galaxy Grand 2

Wie schon beim Vorgänger spielt Samsung damit zwar nicht in der Oberliga mit aber das will das Galaxy Grand 2 ja auch nicht. Stattdessen will Samsung wie eingangs schon erwähnt eher preisbewusste Käufer ansprechen, wobei der südkoreanische Konzern wie üblich Preise und die Verfügbarkeit schuldig bleibt. Immerhin wissen wir bereits, dass das Galaxy Grand 2 in Asien, Afrika, Südamerika und Europa angeboten werden soll. Das DualSIM-fähige Smartphone wird in den Farben Schwarz, Weiß und Pink in den Handel kommen.

Die Rückseite des Galaxy Grand 2 trägt die Handschrift des Galaxy Note 3, denn diese ist wie beim Phablet-Flaggschiff in Lederoptik gehalten, was das Smartphone ein wenig wertiger erscheinen lässt. Ebenfalls findet sich der Chrom-Farbene Rahmen um das Gehäuse herum wieder als auch die Samsung-typischen Hardware-Tasten unterhalb des Displays. Auch wenn Samsung zum verbauten Prouzessor außer der Kern-Anzahl und Taktfrequenz keine Angaben macht, dürfte es sich entweder um einen Snapdragon 200 oder Snapdragon 400 handeln.

[Quelle: Samsung | via SamMobile]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


212 Abfragen in 0,455 Sekunden