Galaxy Note 2: Android 4.3 kurz vor dem Start

Geschrieben von

Samsung Galaxy Note 2 und das Android 4.3 Jelly Bean Update

Das Galaxy Note 2 hatte Samsung letztes Jahr die Vormachtstellung im Bereich der Phablets gesichert und sich zu einem echten Verkaufsschlager in seiner Nische entwickelt. Noch immer hat das Vorjahres-Modell seine treuen Anhänger und die hätten liebend Gerne endlich das Update auf Android 4.3 Jelly Bean. Glaubt man den neusten Informationen aus Indien, dann ist es bald soweit.

Samsung ist derzeit schwer damit beschäftigt, die Android 4.3 Jelly Bean Updates für seine Flaggschiff-Generation des letzten Jahres fertig zu stellen. Etliche Test-Firmwares wurden bereits geleakt aber lediglich beim Galaxy S3 ist das offizielle Update in den ersten Ländern in Europa angelaufen. Dabei warten Besitzer eines Galaxy Note 2 mindestens ebenso ungeduldig auf das Update, welches neben Optimierungen unter der Haube weitere Neuerungen mit sich bringt. Und so wie es aussieht, wird Samsung den selbst gesteckten Zeitplan für das Galaxy Note 2 Update mehr als nur einhalten können. Denn in Indien haben die ersten Service-Zentren von Samsung die offizielle Android 4.3 Jelly Bean Firmware für das Galaxy Note 2.

 

Geleebohnen für das Galaxy Note 2

Grund für die Annahme ist ein indischer Galaxy Note 2 Nutzer, der sein Schätzchen frisch repariert von einem Service-Center abgeholt hat. Beim Einschalten seines Galaxy Note 2 dürfte er allerdings nicht schlecht geschaut haben: Die Firmware basiert bereits auf Android 4.3 Jelly Bean und hört auf die Bezeichnung N7100XXUEMJ9. Kompiliert wurde die Firmware am 31. Oktober und ist damit gerade mal einige Tage alt, was ein gutes Zeichen ist. Zumal auffällige Ähnlichkeiten zum Update für das Galaxy S3 bestehen. Man darf somit ruhig davon ausgehen, dass der offizielle Rollout von Android 4.3 Jelly Bean für das Galaxy Note 2 in den kommenden Tagen und Wochen beginnen wird. Außerdem begann der Rollout für das Galaxy S3 auch sehr zügig, nachdem der erste Leak einer Test-Firmware gerade mal ein Tag alt war.

Neben Android 4.3 Jelly Bean als Betriebssystem-Version gibt es nur wenige Informationen zu den Neuerungen, sieht man mal von der Sicherheitslösung Samsung Knox sowie der von Galaxy S4 und Galaxy Note 3 her bekannten Optik ab, gerade was die Einstellungen betrifft. Ob und welche neuen Features des Galaxy Note 3 es auch auf das Galaxy Note 2 geschafft haben, insbesondere S-Pen-Bezogene, hat der Besitzer bisher nicht verraten. Aber wie gesagt, in den kommenden Tagen könnte es durchaus losgehen.

[Quelle: SamMobile]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

4 Kommentare

  1. Murat S. schreibt:

    Ich habe immer noch kein Update für mein SGS III Vodafone Branding bekommen 🙁

    • Auch wenn es nicht unbedingt hierher gehört, soviel als Antwort zu deiner Frage: In der Regel brauchen Provider für ihre Anpassungen etwas länger, was Verzögerungen bei Updates von bis zu 2 Monate nach sich ziehen kann. Im Vergleich zu freien Geräten wohlgemerkt und Ausnahmen gibt es auch immer mal wieder. 😉

      • Murat S. schreibt:

        Ich weiß habe auch ein SGS III ohne branding und eine mit Vodafone.
        SGS III update zu 4.3 wurde sobald ich weiß in Irland zuerst an die Vodafone Kunden verteil ?
        Das war das was ich als erstes gelesen hatte zu einen offiziellen update start.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


209 Abfragen in 0,439 Sekunden