Galaxy Note 2: Android 4.3 Update hat begonnen

Geschrieben von

Android 4.3 Jelly Bean für Galaxy Note 2

Das Galaxy Note 2 wurde von Samsung damals zur IFA 2012 in Berlin vorgestellt und wurde direkt von Beginn an mit Android 4.1.2 Jelly Bean ausgeliefert, was damals die aktuelle Android-Version gewesen ist. Nach wie vor läuft das Phablet aus Südkorea mit dieser Android-Version aber das nicht mehr lange. Samsung hat das Update auf Android 4.3 Jelly Bean offiziell gestartet.

Dabei tauchte erst vor Kurzem in einem Service-Center in Indien der Hinweis auf, dass das Update womöglich demnächst beginnen könnte. Auch wenn Samsung damit seinem Zeitplan entspricht und sogar früher als gedacht das Update verteilt, hat der Konzern an einer anderen Front mit erheblichen Problemen zu kämpfen. Ob diese Probleme auch beim Galaxy Note 2 auftreten werden, kann nicht vorher gesagt werden. Aber eines ist erfreulich: Das Update wird sowohl für das GSM- (GT-N7100) als auch das LTE-Modell (GT-N7105) verteilt werden.

 

Galaxy Note 2 mit Jelly Bean

Wie zu erwarten, ist Android 4.3 Jelly Bean nicht die einzige Neuerung des Updates. Wie schon beim Galaxy S3, hat Samsung auch beim Galaxy Note 2 ein Update auf Android 4.2 Jelly Bean nicht in Erwägung gezogen und hat lieber gleich am Android 4.3 Jelly Bean Update gearbeitet. Wie üblich gibt es nur bedingt ein Changelog.

  • Unterstützung für die Galaxy Gear
  • Unterstützung von TRIM (macht das Gerät deutlich schneller)
  • Samsung KNOX
  • Samsung Wallet (vorinstalliert)
  • Besseres RAM-Management
  • Elemente der Core UI an Galaxy S4 angepasst (Farbgebung des Galaxy S4)
  • Neue Samsung-Tastatur
  • GPU-Treiber aktualisiert (höhere GPU-Benchmark-Werte)
  • Neuer Sperrbildschirm: Mehrfache Widgets, verbsserter Wellen-Effekt, ändern der Uhrgröße und persönliche Nachricht
  • Neue Display-Modi des Galaxy S4: Adapt Display und Professionelles Foto
  • Daydream Bildschirmschoner
  • Fahrzeug-Modus
  • Interaktive Benachrichtigungen
  • Apps auf SD-Karte verschieben
  • Neuer Kamera-Modus : Sound and Shot
  • Ergänzungen im Benachrichtigungscenter
  • Komplett überarbeitete Einstellungen (Tab-Oberfläche – Genau wie beim Galaxy S4)
  • Implementierung der Sprachsteuerung (Verschiedene Teile des Telefons mit der Stimme steuern)
  • Neue Samsung-Apps: Rechner, Uhr, Kontakte, Galerie, Musik
  • Samsung-Apps mit Vollbild-Modus
  • Neues S-Voice vom Galaxy S4

Das Galaxy Note 2 Update auf Android 4.3 Jelly Bean ist in Indien bereits verfügbar, das LTE-Modell des Galaxy Note 2 wird anscheinend zuerst in den nordischen Ländern via OTA und Kies ausgerollt. Wie üblich kann es etwas dauern, bis das Update für beide Modelle des Galaxy Note 2 in Deutschland ankommt.

[Quelle: SamMobile]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


208 Abfragen in 0,444 Sekunden