Galaxy Note 2 mal Anders: 9.300 mAh und 288 GB Speicher

Geschrieben von

Samsung Galaxy Note 2 Multi Window

Auf messen wie der CeBIT in Hannover oder der GamesCom in Köln sieht man sie immer wieder: Case-Modder, die ihre schlichten Rechenknechte in aufregende Gehäuse stopfen und so zu einer wahren Augenweide machen. Oder um einfach besondere Dinge einzubauen, wie ein Bierkühler für die LAN-Party beispielsweise. Bei Smartphones hat man solche Case-Moddings eher nicht gesehen.

Doch hin und wieder gibt es sie dann doch, die Case-Moddings von Smartphones und Tablets. Oder zumindest so etwas in der Art wie Case-Modding, denn ein bei den XDA Developers vorgestelltes Galaxy Note 2 von Samsung lässt einem schon irgendwie die Kinnlade herunterklappen, die Hosentaschentauglichkeit mal bei Seite geschoben. Oder wie klingen fette 9.300 mAh und 288 GB Speicher in euren Ohren? Eben, da muss man nochmals lesen, ob man sich auch wirklich nicht verguckt hat. Ein unmodifiziertes Galaxy Note 2 hat nämlich nur einen 3.100 mAh großen Akku und 16 GB Speicher bzw. 32 GB im Falle von XDA User 白い熊.

Wer das Ganze nachbauen will der kann das auch tun denn der Modder hat freundlicherweise eine Liste der genutzten Bauteile verlinkt. So kommt für den Speicher eine 256 GB fassende SDHC-Karte von Lexar zum Einsatz, die über einen SD-auf-MicroSD-Adapter mit dem 32 GB fassenden Galaxy Note 2 in der chinesischen DualSIM-Variante N7102 verbunden ist. Über Platzmangel für Fotos, Videos und Musik braucht man sich da jedenfalls wahrlich nicht mehr beklagen. Als Akku kommt ein 9.300 mAh fassender Zusatzakku zum Einsatz,. der von ZeroLemon stammt, leider aber ohne NFC-Antenne. Manche Nutzer des Akkus berichten übrigens von 20 Stunden Laufzeit mit eingeschaltetem Display!!!

Diese Slideshow erfordert aktiviertes JavaScript.

Wer jetzt als Besitzer eines Galaxy Note 2 ist und das nachbauen will, der kann dies tun. Nebenbei bemerkt ist 白い熊 merh als nur zufrieden mit seinem Galaxy Note 2. Dank übertaktetem Prozessor und kompilierten GNU C Bibliotheken kann er sogar die GNU Tools unterwegs nutzen und bezeichnet sein modifiziertes Galaxy note 2 daher zu Recht als Biest. Puste für mehrere Tage im Standby und Leistung sowie Speicherplatz sind jedenfalls mehr als nur vorhanden und zeigt, was man mit den richtigen Bauteilen aus Smartphones mit wechselbarem Akku und MicroSD-Slot so alles herausholen kann.

[Quelle: XDA Developers | Danke für den Tipp, Eduard]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Ein Kommentar

  1. Pingback: Michaels Tagebuch (Galaxy Note 2 mal Anders: 9.300 mAh und 288 GB Speicher)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


213 Abfragen in 0,449 Sekunden