Galaxy S3 mit Quadcore + LTE kommt und rotes S3 exklusiv zu o2

Geschrieben von

Das Galaxy S III ist das bis dato erfolgreichste Smartphone des südkoreanischen Konzerns Samsung Electronics. Über 9 Millionen Mal vorbestellt, knapp 10 Millionen Mal gekauft und erst seit gut 3 Monaten erhältlich. Das Einzige das deutschen Käufern nicht besonders gefiel, ist der Verzicht auf LTE. Aber nicht immer, wie neuste Infos belegen.

Denn während wir in Europa in den Genuss der Exynos-4412-Version kommen, dürfen Asien und Nordamerika mit einem Dualcore aber dafür LTE an den Start gehen. In Südkorea, dem Heimatland von Samsung, gibt es gar eine dritte Version: Quadcore Exynos 4412 und LTE. Verständlich, das da einige etwas neidisch gen Südostasien schauten. Für 749 Euro soll es die LTE-Version des Samsung’schen Flaggschiffs noch im Oktober bei der Deutschen Telekom geben. Zeitgleich wird auch VoLTE (Voice over LTE) in Deutschland starten, welches energiesparend telefonieren über das LTE-Netz bietet.

Schwalbach/Ts., 23. August 2012 – Endlich ist es soweit: ab Herbst kommt das Premium-Smartphone Samsung Galaxy S III als LTE Version in Deutschland auf den Markt. Mit Long-Term-Evolution (LTE) erwarten mobile Internetnutzer Surf- und Downloadgeschwindigkeiten, die die bisherigen Mobilfunkstandards um ein Vielfaches übertreffen

Unterwegs Filme und Musik in bestmöglicher Qualität streamen oder große Datenpakete mobil verschicken: Dank des Mobilfunkstandard LTE ermöglicht das Samsung Galaxy S III mit Downloadraten von bis zu 100 Mbit/s und einem Upload von bis zu 50 Mbit/s Geschwindigkeiten, wie sie Internetnutzer bisher nur von der heimischen DSL-Verbindung kannten. Mit seinem leistungsstarken 1,4 GHz Quad-Core-Prozessor ist es wie geschaffen für anspruchsvolles Multitasking und die Vorzüge des mobilen Hochgeschwindigkeitsnetzes. Das HD Super AMOLED-Display mit einer Diagonalen von 12,19 Zentimeter eignet sich hervorragend für den mobilen Filmgenuss. Die 8-Megapixel-Kamera des Samsung Galaxy S III liefert atemberaubende Bilder, die sich blitzschnell per E-Mail verschicken oder auf einem Online-Speicherplatz sichern lassen können.

Das Samsung Galaxy S III LTE ist ab Oktober für einen UVP von 749 Euro erhältlich.

Und noch eine Neuigkeit gibt es, das Galaxy S III betreffend. Erinnert ihr euch noch an die rote Farbvariante, die es exklusiv bei AT&T in den USA gibt? Ja? Denn Exklusiv war einmal, wie o2 kürzlich bekant gab. In der Online-Vorschau ist die rote Version bereits gelistet, allerdings nur mit 16 GB internem Speicher. Die schwarze Version, die zu T-Mobile kommt, wird es hingegen auch mit 64 GB internem Speicher geben.

[Quellen: NetbookNewso2 Online & Clove Technology | via Chip & Gizmodo]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

2 Kommentare

  1. RalfSch schreibt:

    Das rote find ich von der Farbe her nicht mal schlecht. Das das S3 mit LTE kommt ist wohl nur noch der letzte Schritt gewesen in richtung „Handy das alles drinne hat“

  2. Pingback: Termine für Samsungs LTE-Geräte bei der Telekom bekannt | anDROID NEWS & TV

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


209 Abfragen in 0,445 Sekunden