Galaxy S4 Active Mini: Erste Bilder und Hardware

Geschrieben von

Samsung Galaxy S4 Active Mini

Samsung wird vermutlich in naher Zukunft bereits das nächste Smartphone auf den Markt werfen, welches etwas unförmig Galaxy S4 Active Mini heißt. Bereits am Namen des Familien-Zuwachs lässt sich erahnen, welche Kundschaft die Südkoreaner damit ansprechen wollen: Preisbewusste Nutzer, deren Smartphone etwas aushalten sollte.

Was bei Samsungs Flaggschiff Galaxy S4 schon klappte, könnte man ja eigentlich auch in der Mittelklasse mal probieren: Ein etwas robusteres Modell mit derselben Hardware und dem Namenszusatz Active entwickeln und auf den Markt bringen. So oder ähnlich könnte es sich tatsächlich in der Konzernzentrale von Samsung Mobile zugetragen haben, denn ein solches Galaxy S4 Active Mini hat sich jüngst bei der chinesischen Zulassungsbehörde TEENA blicken lassen, sowie bei deren US-amerikanischen Gegenstück FCC. Für unsereins bedeutet das demnach, dass es die ersten Bilder und technischen Eckpunkte gibt, über die wir berichten können.

  • 4,65″ Display mit 800 x 480 Pixel Auflösung
  • Snapdragon 400 Dualcore mit 1,2 GHz
  • 1 GB RAM
  • 5 Megapixel Kamera
  • Android 4.2.2 Jelly Bean mit TouchWiz UX

Diese Slideshow erfordert aktiviertes JavaScript.

 

Galaxy S4 Active Mini im Benchmark

Die Hardware selbst wurde über einen ersten Benchmark-Eintrag in der Datenbank von Gfxbench geleakt, wo sich das Samsung-Smartphone als GT-I8580 zu erkennen gab. Leider möchte man fast sagen, wird das Galaxy S4 Active Mini wieder eine dieser typischen Miniatur-Ausgaben, wenngleich 4,65″ jetzt nicht gerade soooo klein sind. Das ein Smartphone klein aber richtig oho sein kann, beweist schließlich Sony mit dem Xperia Z1 S. Stattdessen rückt direkt das Galaxy Xcover 2 wieder ins Blickfeld: Die Ähnlichkeiten sind frappierend.

Genaugenommen könnte das Galaxy S4 Active Mini eher eine Neuauflage des Galaxy Xcover 2 sein. Größe, Display, Wasserdichtes Gehäuse und so weiter passen, der Snapdragon 400 wäre sogar direkt mal eine Aufwertung. Übrigens sollte man den Punkt „Wasserdicht“ mit äußerster Vorsicht betrachten: Das Galaxy S4 Active ging bereits gehörig baden mit dieser Behauptung.

[Quelle: GfxBench | via The Droid Guy]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


208 Abfragen in 0,474 Sekunden