Galaxy S4 Gerüchte: Erster Benchmark mit Exynos 5 Octa?

Geschrieben von

geruchtekuche-neues-zum-samsung-galaxy-s4

Am 14. März wird es endlich soweit sein und Samsung stellt sein diesjähriges Flaggschiff, dass Galaxy S4 offiziell vor. Das die Südkoreaner als Ort des Geschehens ausgerechnet die Radio City Music Hall in Manhattan, New York City ausgewählt haben, kann kaum Zufall sein. Oder auch nicht, denn gerade in Amerika stichelt Samsung gerne mal Richtung Cupertino.

Und wie es sonst auch üblich ist, läuft die Gerüchteküche in den letzten Tagen vor einem solchen Ereignis nochmal kräftig auf Hochtouren, denn noch immer wird gerätselt, was denn nun eigentlich unter der Haube des diesjährigen Galaxy S stecken wird. Eigentlich gingen wir davon aus, dass Samsung die Eigenentwicklung Exynos 5 OCTA, einer der ersten Dual-Quadcores mit ARMs big.LITTLE-Technologie, in seinem Prestige-Objekt einsetzen wird. Nachdem aber Gerüchte über noch nicht unerhebliche Probleme die Runde machten und der Snapdragon 600 ins Gespräch kam, haben wir uns auf diesen Quadcore eingeschossen.

130303_3_1Selbst die zuvor aufgetauchten Benchmark-Ergebnisse der amerikanischen und südkoreanischen Variante des Galaxy S4 ließen auf einen Snapdragon 600 schließen. Nun aber sieht die Sache eventuell wieder anders aus, wie das Ergebnis eines SCH-I959 bezeichneten Smartphones zeigt. Mit 26.250 Punkten liegt die höchstwahrscheinlich chinesische CDMA-Version des Galaxy S4 mit knapp 4.000 Punkten deutlich vor den Ergebnissen eines HTC One, dessen Snapdragon 600 bei gut 22.000 Punkten liegt. Zur Info: Das chinesische CDMA-Modell des Galaxy S3 trägt die Bezeichnung SCH-I939.

Angesichts einer Auflösung von 1.920 x 1.080 Pixel des Displays und einem Takt von 1,8 GHz, welcher sich übrigens ebenfalls mit den offiziellen Spezifikationen deckt: Die vier Cortex A15 Kerne sollen mit bis zu 1,8 GHz in der Spitze betrieben werden. Auch wenn das ein ziemlich guter Wert ist, an die knapp 36.000 Punkte des Tegra 4 kommt auch der Exynos 5 Octa nicht ganz heran. Dennoch steigt die Spannung bei den Samsung-Fans immer weiter an, zumal das Smartphone wieder ein etwas eckigeres Design erhalten könnte.

[Quelle: Blog of Mobile | via MobileGeeks]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


205 Abfragen in 0,438 Sekunden