Galaxy S4: Größeres Update für brandingfreie Geräte (DBT)

Geschrieben von

Samsung Galaxy S4 Update

Die Modelle der Galaxy-S-Familie sind zu einer echten Erfolgsstory für den südkoreanischen Konzern Samsung geworden, welche aktuell vom Galaxy S4 fortgeführt wird. Weit über 100 Millionen Geräte wurden von diversen Modell-Varianten des Galaxy S mittlerweile verkauft und ein Ende ist noch lange nicht in Sicht. Damit das so bleibt, legt Samsung ordentlich nach bei der Software per Update.

Seit seiner Vorstellung am 14. März diesen Jahres, hat das Flaggschiff Galaxy S4 schon das eine oder andere kleinere Update von Samsung bekommen. Seit heute wird jedoch das erste wirklich größere Update für das Flaggschiff verteilt, welches mit über 365,67 MB nicht den üblichen Größen entspricht. Das Changelog des Updates auf Firmware-Version I9505XXUBMEA liest sich dementsprechend umfangreicher und zeigt, dass Samsung einige bemängelte Punkte der Software in Angriff genommen hat. Eine neue Android-Version ist das übrigens nicht, dass Galaxy S4 bleibt auch weiterhin bei Android 4.2.2 Jelly Bean: Die Verbesserungen liegen im Detail.

Die augenscheinlichsten Änderungen dürften der verfügbare Speicher sein, der um immerhin knapp 80 MB zugelegt auf nunmehr 9,23 GB. Samsung hatte ja schon angekündigt, sich dem Thema Speicher zu widmen und an den eigenen Apps in deren Größe zu schrauben. Das erste Ergebnis sehen wir mit dem aktuellen Update. Weiterhin hat Samsung nun die Möglichkeit eingebaut, installierte Apps auch auf die Speicherkarte auszulagern, was allerdings nicht mit jeder App funktionieren wird. Weiterhin hat Samsung folgende Dinge ebenfalls mit in das Update gepackt:

  • Neue Firmware für die Kamera
  • Smearing-Effekt behoben (Violetter Wisch-Effekt beim scrollen)
  • Schalter für Smart-Pause in den Quick Settings
  • HDR-Option für die Videoaufnahme
  • Halbtransparente Statusleiste, auch bei Nicht-Samsung-Wallpapern
  • Neue Icons in den Einstellungen
  • Secure-Boot-Status im Info-Bildschirm
  • Erweiterte Kalender-App S Planner (Reiter für Ereignis, Aufgabe oder Memo)
  • Allgemeine Fehlerkorrekturen und subjektiv flüssigere Bedienung

Diese Slideshow erfordert aktiviertes JavaScript.

Damit ist das Update wahrlich größer ausgefallen als erhofft und Samsung zeigt, dass man auf die Kritik der Nutzer zu hören vermag. Deutschland ist übrigens anscheinend dieses mal das erste Land, in welchem dieses größere Update verteilt wird, wenn auch nur für brandingfreie Geräte. Das mit einem Exynos 5 Octa ausgestattete Modell wird demnächst auch mit einem entsprechenden Update versorgt werden, wie Samsung bestätigt hat. Wer nicht mehr warten will bis er das Update auf dem OTA-Weg oder via Kies bekommt, der kann wie üblich bei Samsung die komplette Firmware auch via dem PC-Tool Odin auf sein Galaxy S4 flashen.

Für Nutzer eines Galaxy S4 von T-Mobile, Vodafone, ePlus und o2 Germany ist das Update bisher noch nicht in Sicht, vermutlich wird es hier wieder einige Wochen dauern, bis das Update verteilt werden wird. Die LTE-Probleme im Vodafone-Netz jedenfalls scheinen ersten Aussagen zufolge noch zu bestehen. das legt wiederum die Vermutung nahe, dass es am Vodafone-Netz selbst liegen könnte, statt am Galaxy S4.

Übrigens, wer das Galaxy S4 noch nicht hat: Bei eBay WOW gibt es das weiße und schwarze Modell aktuell für jeweils 499 Euro. Das ist der bisher konkurrenzlos günstigste Preis, den man für den Südkoreaner hinblättern muss. Selbst Amazon kann hier derzeit nicht mithalten

[Quellen: SamMobile & @LSAwesome | via SmartDroid]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

2 Kommentare

  1. Wie stelle ich den hdr Modus für Video denn jetzt an?

    • Ich habe ehrlich gesagt keine Ahnung, ich bin jedenfalls auf keine Option in den Kamera-Settings gestoßen. Vermutlich wird das S4 nun direkt im HDR-Modus aufnehmen, der Exmor-RS Sensor im S4 ist technisch dazu jedenfalls in der Lage.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


212 Abfragen in 0,676 Sekunden