Galaxy S4 LTE mit Snapdragon 800 kommt nach Deutschland

Geschrieben von

Samsung Galaxy S4 mit Snapdragon 800

Mit dem Galaxy S4 hatte Samsung im März diesen Jahres mit ziemlich viel Tamtam und einer Broadway-artigen Inszenierung sein diesjähriges Flaggschiff vorgestellt, welches zudem nur das erste einer ganzen S4-Familie werden sollte. Eine Familie, die auch Monate nach dem ersten Modell weiterhin wächst, sehr zum Ärger manches Käufers eines Galaxy S4.

Als am 15. März das Galaxy S4 vorgestellt wurde, ahnten wir noch nicht was da alles unter diesem Namen bei uns auf den Markt kommen würde. Vom Flaggschiff mal ganz abgesehen gab es da noch die bereits obligatorische Mini-Variante, ein Outdoor-taugliches Modell, ein Kamera-zentriertes Smartphone (das den Zusatz „S4“ nicht wirklich verdient hat) und nun kommt auch das noch: Ein Galaxy S4 Plus, wenn man so will. Angedeutet hatte es sich ja mehrfach und wurde dann in Südkorea, dem Heimatmarkt von Samsung auch veröffentlicht und nun bestätigt sich, was der eine oder andere „befürchtet“ hat: Das Galaxy S4 mit Snapdragon 800 Quadcore kommt auch nach Deutschland.

 

Ein Galaxy S4 Plus?

Das als GT-I9506 bezeichnete Galaxy S4 ist im Prinzip nahezu baugleich zum „normalen“ Modell, einzig mit dem Unterschied, dass anstatt des Snapdragon 600 der größere Bruder Snapdragon 800 mit seinen Stromsparenderen und bis zu 2,3 GHz schnellen Krait 400 Kernen den takt angeben wird. Weiterhin wird der einzige Unterschied darin bestehen, dass mit dem Snapdragon 800 zusätzlich LTE-Advanced unterstützt wird, was Download-Raten von bis zu 150 MBit/Sekunde erlaubt. Der Rest der verbauten Technik sowie das Design bleibt identisch.

Auch wenn das Galaxy S4 LTE aka GT-I9506 auf der deutschen Samsung.Website bereits gelistet wird und als „Business Companion“ angepriesen wird (das „normale“ Galaxy S4 wurde noch als Life Companion beworben), ist nichts über den Marktstart oder gar Preisen bekannt. So oder so wird Samsung mit diesem Schritt einige der Käufer des „Originals“ verärgern, was unter anderem bereits in Südkorea teilweise zu beobachten war.

131023_2_1

Übrigens wird bei einem US-amerikanischen Händler das neue Galaxy S4 für heftige 950 US Dollar gelistet. Über 350 US Dollar mehr wie für das einfache Galaxy S4. Ein solcher Refresh wird nebenbei auch noch für das Galaxy S4 Active erwartet.

[Quelle: Samsung | via GSMArena]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


207 Abfragen in 0,438 Sekunden