Galaxy S4: Nicht auf dem MWC 2013 und Exynos 5 Octa im Benchmark bestätigt?

Geschrieben von

Samsung mobile

Samsung hat letztes Jahr die Berichterstattung in mehrfacher Weise dominiert, sei es nun wegen vieler neuer Modelle oder dem Dauerdisput mit Konkurrenten Apple vor Gericht. Aber eines hatte dann doch überwogen: Die Berichterstattung über die Topmodelle aus Südkorea und dieses Jahr könnte es kaum anders laufen. Denn das Galaxy S4 gibt uns gleich mehrfach die Ehre.

Die erste Nachricht betrifft die offizielle Präsentation durch Samsung, die lange Zeit für den Mobile World Congress 2013 in Barcelona Ende Februar erwartet wurde. Nur wird, wie schon beim Vorgänger Galaxy S3, nichts daraus werden. Dem hat JK Shin, Präsident von Samsung Mobile Communications, höchstselbst eine Absage erteilt. Dennoch sei es nicht mehr allzu lange hin zur Präsentation, erwähnte Shin. Das lässt wieder auf eine separate Veranstaltung schließen, die außerhalb des MWC-Rahmen veranstaltet werden wird. Immerhin wurde dafür das Galaxy Note 8.0 endgültig als MWC-Lineup bestätigt, Freunde der Stylus-Bedienung bekommen also frisches Hardware-Futter vorgesetzt.

Frisches Futter gibt es aber auch in Sachen Hardware, denn das Galaxy S4 hat seinen ersten (vermutlichen) Auftritt in der Datenbank von AnTuTu gehabt. Dort wird es einmal als GT-I9500 gelistet und zum zweiten als SHV-E300s. Während ersteres die Modell-Bezeichnung für Europa sein wird, ist die zweite Angabe von einem südkoreanischen Modell. Und Anhand der erreichten Punktezahl sowie der Taktung lässt sich ableiten, dass das Galaxy S4 wohl die Erwartung vieler erfüllen wird und mit einem Exynos 5 Octa ausgerüstet ist. Satte 19.072 bzw. 21.469 Punkte bei 1,8 GHz erzielten beide Test-Kandidaten.

130122_7_1
130122_7_2

Darüber hinaus bestätigen die Benchmark-Einträge noch wenig überraschend Android 4.2.1 als Betriebssystem. Aber auch der Rest der technischen Ausstattung kann sich sehen lassen, sofern die Gerüchteküche Recht behalten wird: 2 GB RAM, 13 Megapixel Kamera, 2 Megapixel Frontkamera und ein 4,99″ großes FullHD Super AMOLED Display. Dem Exynos 5 Octa steht übrigens eine achtkernige Mali T658 zur Seite, die ordentlich für Grafikpower sorgen wird.

[Quellen: iNews24 & SamMobile | via MobileGeeks]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Keine Kommentare

  1. Pingback: Samsung Galaxy S4: Neue Gerüchte zu Samsungs kommenden Flaggschiff | anDROID NEWS & TV

  2. Pingback: Galaxy S4: Enthüllung am 15. März und Verkauf schon Anfang April? | anDROID NEWS & TV

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


207 Abfragen in 0,450 Sekunden