Galaxy S4: Vorbestellungen übertreffen alle Erwartungen

Geschrieben von

Samsung Galaxy S4

Vor nahezu exakt einer Woche hatte Samsung das Galaxy S4 offiziell in New York enthüllt, welches erfolgreich die Nachfolge des Vorgängers antreten soll. Mit über 40 Millionen verkaufter Einheiten ist das Galaxy S3 das bisher erfolgreichste Smartphone mit Googles Android-Betriebssystem gewesen und Samsung plant den Erfolg zu wiederholen.

Und schaut man sich allein die Vorbestellungen an, dann könnte das Unterfangen durchaus gelingen. Zumindest sind die ersten Rückmeldungen zu den Vorbestellung mehr als nur positiv. Bestes Beispiel hierfür dürfte Carphone Warehouse sein, der größte britische Mobilfunk-Händler. Allein in den ersten drei Tagen nach der offiziellen Vorstellung in New York City wurde das Galaxy S4 um mehr als das Vierfache des damaligen Galaxy S3 vorbestellt, in Zahlen ausgedrückt sind das 446%. Dürfte aber auch kein allzu großes Wunder sein, da Samsung mit dem Galaxy S3 quasi den Standard gesetzt hat in der Android-Welt und mit dem Galaxy S4 lediglich behutsam weiterentwickelt und verbessert hat. Die Kollegen von Pocket-Lint sprechen sogar bereits von Verkaufsregionen wie sie sonst nur Apple erreicht hat mit seinem iPhone. Graham Stapleton, COO (Chief Operating Officer) von Carphone Warehouse, sagte beispielsweise:

The Galaxy S3 launch broke records last year and was always going to be a tough one to beat, but the S4 is already proving to be a more than capable step up in the series that will inspire many people to make the switch to Android from other operating systems. This device is the one to watch for 2013.

Deutsche Übersetzung:

Der Galaxy S3 Launch letztes Jahr brach alle Rekorde und wurde immer als sehr hart zu brechen betrachtet, aber das Galaxy S4 beweist bereits jetzt, dass es mehr als nur einen Schritt weiter machen kann, Menschen zum Wechsel von einem anderen System zu Android zu überzeugen. Dieses Gerät wird das Gerät des Jahres 2013 werden.

Holt man sich jetzt noch die Ambitionen von Samsung zurück ins Gedächtnis, in den ersten 4 Wochen alleine über 10 Millionen Galaxy S4 zu verkaufen, dürften die Erwartungen von Samsung durchaus eintreten. Wer weiß, vielleicht liegen die ersten Verkaufszahlen nach dem Verkaufsstart am 26. April vielleicht sogar deutlich höher, sodass selbst Apple’sche Glanzzahlen erreicht werden können? Aufgrund des von Samsung aufgebauschten Hypes und den ersten Vorbestell-Zahlen kein allzu abwegiger Gedanke mehr. Außerdem darf man die vielen Wechsler von älteren Geräten nicht vergessen, die mit der nächsten Vertragsverlängerung ein neues Gerät sich mit anschaffen können.

[Quelle: Pocket-Lint]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Ein Kommentar

  1. Pingback: Michaels Tagebuch (Galaxy S4: Vorbestellungen übertreffen alle Erwartungen)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


206 Abfragen in 0,457 Sekunden