[Update] Galaxy S4 Werbespot: Apple-ärgern auf Poolparty

Geschrieben von

Samsung Mobile Galaxy S4 Werbespot

Es ist schon ein kleines Weilchen her, als Samsung am 14. März das Galaxy S4 offiziell in der New Yorker Radio City Music Hall vorgestellt hat. Mittlerweile ist das 2013er Flaggschiff der Südkoreaner seit gut einer Woche im Handel erhältlich und langsam zeigen sich die ersten Werbespots im Fernsehen. Allerdings fragt man sich eines: Wieso sind die US-amerikanischen Spots immer so witzig?

Apple und Samsung, dass ist eine echte Hass-Liebe de Luxe könnte man meinen. Schließlich bezog Apple lange Zeit diverse Komponenten wie Displays, Speicherbausteine und sogar den Prozessor seiner iPhones und iPads vom südkoreanischen Konzern. Spätestens seit den anfänglichen Erfolgen des ersten Galaxy S und dessen für manche auffälliger Ähnlichkeit mit Apples Erfolgssmartphone iPhone, ist der Friede zwischen beiden Konzernen gestört. Das zeigt sich vor allem in Dutzenden von Klagen weltweit, die im Groß zugunsten Apples ausgingen. Doch das hindert Samsung nicht daran, sich in Werbespots über die Konkurrenz lustig zu machen auf eine sehr subtile, unterhaltsame und vor allem anschauliche Weise.

 

Werbung muss unterhalten

Nur zu gut erinnern wir uns an die Werbespots für das Galaxy S3, welche unter dem Motto „The next big thing is allready here“ das iPhone auf die Schippe genommen hatten. Egal ob HD-Display, LTE oder das Multi-Window-Feature: Die Werbespots in Amerika sorgten meistens für ein unterhaltsames Lächeln. Zum Superbowl fuhr Samsung sogar richtig dicke Geschütze auf und verwandelte die Werbebotschaft einfach mal in eine Glam-Rock-Party mit allerlei abgedrehten Einfällen.

Das Werbung entscheidend für den eigenen Erfolg ist und man in diesen Bereich auch investieren muss, hat auch HTC Anfang des Jahres eingesehen und diesbezüglich eigene Fehler zugestanden. Während also der taiwanische Konzern HTC seine Werbe-Aktivitäten verstärkt, Beispiel Banner-Werbung bei der UEFA Champions- und Europe League, haut Samsung schon wieder neue Spots raus. Dieses Mal ist das Galaxy S4 der Star und lässt iPhone-Nutzer schon ein wenig blöd aus der Wäsche gucken. Aber seht selbst, wie alltagstauglich die Features eines Galaxy S4 sein können. Wenn sie denn mal richtig funktionieren.

 

Update

Mittlerweile ist der nächste Werbespot aufgetaucht und zeigt einmal mehr, dass Samsung sich Gedanken gemacht hat bei der Software. Und bevor jetzt wieder jemand kommt mit „Das haben die doch von XYZ geklaut“: Das macht die gesamte Branche untereinander. Die Frage ist nur, wie gut und einfach nutzbar ein solches Feature eingebaut wird. Und Gott sei Dank gibt es für sowas keine Patente…

[Quelle: SamMobile]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

2 Kommentare

  1. Pingback: Michaels Tagebuch (Galaxy S4 Werbespot: Apple-ärgern auf Poolparty)

  2. Jupp schreibt:

    Viele sind mit dem neuen Galaxy S4 alles andere als zufrieden – Samsung muss daher mit aggressiver Werbung von den Missständen ablenken.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


206 Abfragen in 0,531 Sekunden