Galaxy S5: Ankündigung zum MWC 2014 bestätigt

Geschrieben von

Samsung Galaxy S5 zum MWC 2014

Der Mobile World Congress dieses Jahr dürfte eine Überraschung parat halten in Form des Galaxy S5 von Samsung, wie es aktuell aus Südkorea von den Dächern gezwitschert wird. Anscheinend verzichtet Samsung dieses Jahr auf ein eigenes größeres Event der Samsung-Unpacked-Reihe, was einige Spekulationen verursacht. Oder ist das nur eine Verwirr-Taktik?

Seit einigen Jahren nimmt der südkoreanische Smartphone-Hersteller Samsung zwar an den großen Messen wie CES, MWC oder IFA teil, veranstaltete bisher zumindest für seine zwei Top-Modelle der Galaxy-S- und Galaxy-Note-Familie eigenständige „Samsung Unpacked“-Events. Dieses Jahr könnte der Galaxy-S-Vertreter erstmals wieder direkt auf dem MWC vorgestellt werden, deutet man ein Interview eines höheren Samsung-Managers richtig. Auch wenn solche Aussagen immer mit einer gehörigen Prise Misstrauen aufgenommen werden sollten, decken sich die gemutmaßten Fragen und deren Antwort mit dem, was wir bisher kennen: Dass das Galaxy S5 eventuell früher als gedacht kommen könnte.

 

Ein MWC mit dem Galaxy S5

Konkret geht es bei dem neusten Gerücht zum Galaxy S5 um den Samsung Mobile Vice President und Head of Design Strategy Dong-hoon Chang. Dieser war auf einer Neujahrsparty im Shilla Hotel, Seoul zugegen, zusammen mit einer kleinen Schar an Pressevertretern. Das Fragen zu kommenden Gerätschaften gestellt werden, lässt sich da kaum vermeiden. Ganz konkret hat ein Reporter von inews24 den guten Mann gefragt, ob denn das Galaxy S5 tatsächlich auf dem MWC 2014 Ende offiziell vorgestellt werden soll. Allerdings lässt sich die Reaktion des Samsung-Managers nicht eindeutig interpretieren, da er lediglich zu der Frage genickt haben soll.

Eine definitive Bestätigung ist das noch lange nicht, wenngleich damit vor einiger Zeit aufgekommene Gerüchte bestätigt würden. Diese sprechen von einer früheren Markteinführung als ursprünglich geplant, um angeblich schwächelnde Verkäufe des Galaxy S4 abzufangen. Dennoch sollte die Sache mit einer größeren Portion Skepsis betrachtet werden: Es wäre nicht das erste Mal, dass ein Manager eines Herstellers absichtlich eine falsche Fährte legt, was Spekulationen der Presse betrifft.

[Quelle inews24 | via GSMArena]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


203 Abfragen in 0,449 Sekunden