Galaxy S5: Vorstellung angeblich im Januar, im Handel ab Februar

Geschrieben von

Galaxy S5: Vorstellung angeblich im Januar, im Handel ab Februar

Die Vorstellung des diesjährigen Flaggschiffs Galaxy S4 fand Mitte März statt, wo sich Samsung der uneingeschränkten Aufmerksamkeit der schreibenden Zunft sicher sein konnte, ähnliches plant der südkoreanische Konzern vermutlich bereits für das kommende Jahr. Nur könnte sich das Zeitfenster deutlich nach vorne verschieben laut neuster Gerüchte.

Dass das Galaxy S4 von Samsung einen Nachfolger bekommen wird sollte nicht allzu verwundern, immerhin handelt es sich bei den Galaxy-S-Modellen um die erfolgreichsten Android-Modelle überhaupt, welche sogar den Verkaufszahlen von Apples iPhone wirklich gefährlich werden können. Was jedoch an Neuheiten einfließen wird kann bisher nur spekuliert werden, darunter ein 64 Bit fähiger SoC der Exynos-Familie. Allerdings könnte das Galaxy S5 früher kommen als gedacht, glaubt man den Kollegen von Naver.

 

Galaxy S5, früher als gedacht

Laut deren Informationen ist Samsung mit den bisherigen Verkäufen des Galaxy S4 nicht sonderlich zufrieden, was nicht zuletzt an einem langsam gesättigten Oberklasse-Markt für Android-Smartphones liegen dürfte. Dennoch scheint man in Seoul mit dem Gedanken zu spielen, das Galaxy S5 bereits im Januar offiziell vorzustellen und bereits im Februar im Handel verfügbar zu haben. Man sollte jedoch bedenken, dass es sich hierbei um tiefste Spekulation handelt, wie man es schon bei den beiden Vorgängern Galaxy S3 sowie Galaxy S4 hat sehen können.

Immerhin berichten die Kollegen über einige Neuerungen, die Samsung bei der fünften Generation des Galaxy S einführen will, darunter den 64 Bit fähigen Exynos 5430, welcher zudem Samsungs erster echter Octacore-SoC werden soll, nachdem MediaTek mit dem MT6592 vorlegen konnte. Die Kritik Qualcomms verpufft dabei im Nichts. Weiterhin ist von einer 16 Megapixel auflösenden Kamera inklusive optischem Bildstabilisator die Rede, was Samsung bereits mit einem entsprechenden Kamera-Modul und 13 Megapixel inklusive OIS demonstrierte.

Außerdem darf man an dieser Stelle das jüngste Gerücht bezüglich eines Gehäuses aus Metall bzw. dem Wasserdichten Gehäuse nicht vergessen: Samsung plant anscheinend den Weg von Sony für sein Flaggschiffe einzuschlagen und grundsätzlich Wasserdicht konzipieren zu wollen.

[Quelle: Naver | via AndroidAuthority]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


205 Abfragen in 0,414 Sekunden