GamesCom 2012 in Köln mit mehr Mobile Games

Geschrieben von

Unlängst weissagte eine Studie, das 2015 mehr Spiele auf Smartphones und Tablets konsumiert werden als auf stationären Konsolen und PC’s. Das hat auch die Spielebranche entdeckt, weswegen auf der alljährlich in Köln stattfindenden Messe GamesCom dem Rechnung getragen wird: Der Anteil an Mobile Games Aussteller steigt stark an.

Dabei sind mobile Spiele ertragsreicher als man denkt. Entweder verkaufen sie sich hervorragend gerade wegen der kleinen Preise im einstelligen Bereich oder wegen den InApp Käufen, welche sehr schnell getätigt sind. Eben durch diese äußerst niedrige Hemmschwelle werden Spiele schneller gekauft und die Anzahl mobiler Spieler sprunghaft angestiegen. Das lässt mobile Spiele im Vergleich zu Konsole und PC vielleicht minderwertig aussehen, dieses Jahr könnte sich das aber ändern.

Während Publisher für mobile Spiele 2011 noch recht vereinzelt und verstreut zu finden waren, bekommen sie dieses Jahr eine ganze Halle für sich und einen Teil der „Online World“, wo überwiegend iOS und Android Spiele präsentiert werden dürften. Satte 20.000 m² von insgesamt 140.000 m², ein Plus von 15% gegenüber dem Vorjahr, erhalten die Aussteller.

Die GamesCom findet dieses Jahr vom 15. bis 19. August in Köln statt, direkt im Anschluss der vorher stattfindenden „Game Developers Conference Europe“ vom 13. bis 14. August. Mehr Infos zur Messe, dem Ausstellerverzeichnis und andere wichtige Informationen zur GamesCom gibt es auf deren Homepage.

[Quelle: GamesIndustry.biz | via AndroidNext.de]
The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


205 Abfragen in 0,439 Sekunden