Gamescon 2013: PS4 vs. Xbox One

Geschrieben von

PS4 vs. Xbox One

Auf der Gamescon in Köln in diesem Jahr (Publikumstage: 22. bis 25. August) kommt es vor allem zu einem Match: PS4 vs. Xbox One. Microsoft und Sony werden wohl wieder neue Details zu ihren beiden Konsolen PlayStation 4 und Xbox One leaken. Nun gibt es Gerüchte Microsoft könnte seine Xbox One früher auf den Markt werfen als gedacht. Mit Spannung blickt die Welt  nun auf den Event und die geleakten Features.

PS4 vs. Xbox one

Knaller-Konsole: Pünktlich zum neuen Jahr, bzw. am 31. Dezember gibt Sony den Startschuss zur PS4 – zu diesem Datum kann man die Konsole vorbestellen. Stichtag für die Xbox One ist derweil der 30. November während ein Ausbau des zeitlichen Vorsprungs nicht ausgeschlossen ist. In jedem Fall dürften Spielernaturen mit Spannung eines der Spieler-Pakete unter dem Christbaum erwarten. Mit großer Erwartung blickt die Welt  ebenfalls auf den kommenden Event und die geleakten Features zur Gamescon 2013.

Neuer Termin 5. November?

Microsoft legte mit seiner Xbox One einen rigorosen Fehlstart aufs Parkett – Die angekündigte Online Pflicht wurde mittlerweile zurückgezogen, womit ebenfalls der Verzicht auf eine Überwachung der Legalität der Spiele einhergeht. Das könnte Redmond nun mit einem vorgezogenen Abflug kompensieren wollen. So gibt es Gerüchte dass der Start von dem gelisteten Call of Duty: Ghosts am 5. November ebenfalls mit einer Vorab-Marktoffensive der Xbox One einhergeht. Das Shooter Spektakel dürfte dermaßen Aufmerksamkeit auf sich ziehen, dass Microsoft klare Vorteile mit einem ebenen Release hätte.

PS4 vorne

9 von 10 Käufern würden zur PS4 greifen: Das allein sollte Anlass genug geben, den Start der Xbox One vorzuziehen. Will Microsoft keine Schlappe erleben, müssen sich die Marketing-Strategen etwas einfallen lassen: Sonst kippt der Kahn.

Exklusives Game?

Weiterhin köchelt es in Gerüchteküche: Microsoft könne einen exklusiven Titel auflegen, so sagt die Szene. Ob frommer Wunsch oder tatsächlich Realität wird sich zeigen. Totgesagte Leben länger: So wie es aussieht ziehen Sony und Microsoft los, um der Welt zu beweisen, dass Konsolen Gaming nicht stirbt.

Casual Games und kleine Anwendungen werden immer beliebter. Gelegenheits-Gaming tritt in den Vordergrund: Apps und Anwendungen für Tablets und Co. haben ein neues Gaming-Genre eröffnet. Was meint ihr? Haben die großen Games ausgedient oder erleben wir ein Comeback der Hardcore-Spiele-Liga?

[Quelle: PCGames]

The following two tabs change content below.

Matthias Ransdorf

Blogger mit Herzblut aus Hamburg - Schreibt seit einigen Jahren ins Internet und ist dabei mobiler User der ersten Stunde. Als Informatiker stets auf dem laufenden über Roots und Tweaks läuft auf seinem Mac gleichzeitig Windows und Linux in virtueller Weise - Spaß am Schreiben und die Lifestyle Hashtags #Reise #Blog #Apple und #Android runden das Profil ab.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


204 Abfragen in 0,653 Sekunden