Gartner: Tablet Markt verdoppelt sich in diesem Jahr

Geschrieben von

Ein wichtiger Teil für die Planung bei Unternehmen sind Zukunftsprognosen für bestimmte Märkte, um sich darauf einstellen zu können. Neben firmeninternen Abteilungen für solche Marktbeobachtungen und -prognosen gibt es auch unabhängige Institute, welche solche Prognosen erstellen. Gartner hat nun eine Prognose für den Tablet Markt gewagt, die ein unaufhaltsames ansteigen der Verkaufszahlen prophezeit.

Statistiken zufolge wurden letztes Jahr an die 60 Millionen Tablets verkauft, knapp zwei Drittel davon in Form des iPads von Apple. Wenn die „Wahrsager“ von Gartner Recht behalten sollten, dann werden die Verkaufszahlen in diesem Jahr auf fast das Doppelte mit 118,8 Millionen verkauften Einheiten steigen. Bis 2016 wird das Wachstum anhalten und dann bei ca. 369 Millionen Einheiten liegen. Laut dieser Prognosen wird das iPad von Apple bis zum Ende der unangefochtene Marktführer bleiben, Android wird dennoch mehr und mehr vom Marktanteil abknabbern.

Quelle: Gartner

Auch wenn solche Prognosen immer mit äußerster Vorsicht zu genießen sind, so zeigt es doch eines: Inhalte sind der Schlüssel zum Erfolg. Denn genau das legt Gartner seiner Analyse zugrunde, mokiert man bei Google zum Beispiel zu wenige Apps, welche die Vorzüge von Android Tablets besonders ausreizen würden. Auch wundert kaum, das Microsoft mit seinem „Windows on ARM“ eher eine kleinere Rolle spielen wird, obwohl man zum drittgrößten System nach iOS und Android aufsteigen wird. Dennoch wird man mit prognostizierten 14,5 Millionen Einheiten bei einem prognostizierten Gesamtvolumen von 182,4 Millionen Tablets einen eher sehr geringen Anteil erreichen.

[Quelle: NetbookNews.de]
The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


210 Abfragen in 0,415 Sekunden